Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-68887]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Erstes Gesetz zur Änderung des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVIII/240
GESTA-Ordnungsnummer:
K006  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 395/15)
Nein , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 395/15 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 18/6489 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 18/7038 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 937 , S. 391B - 393B
1. Beratung:  BT-PlPr 18/133 , S. 12902C - 12919D
2. Beratung:  BT-PlPr 18/146 , S. 14466B - 14474C
3. Beratung:  BT-PlPr 18/146 , S. 14474A - 14474B
2. Durchgang:  BR-PlPr 941 , S. 11D - 13C
Verkündung:
Gesetz vom 11.03.2016 - Bundesgesetzblatt Teil I 2016 Nr. 12 16.03.2016 S. 442
Inkrafttreten:
17.03.2016
Sachgebiete:
Bildung und Erziehung ;
Arbeit und Beschäftigung ;
Wissenschaft, Forschung und Technologie

Inhalt

Unterbindung unsachgemäßer Kurzbefristungen: Ergänzung der Befristungstatbestände um Orientierungspunkte zur Gestaltung der individuellen Vertragsdauer, Zulässigkeit sachgrundloser Befristung nur bei Förderung eigener wissenschaftlicher oder künstlerischer Qualifizierung, Wegfall der Befristungsregelung wegen Drittmittelfinanzierung für nicht-wissenschaftliches Personal, Klarstellungen bzgl. verwandtem Kindbegriff sowie Unterbrechungszeiten (Mutterschutz, Elternzeit, Pflege etc.), klare Regelung für studienbegleitende Arbeitsverhältnisse,
Änderung, Einfügung und Aufhebung verschiedener §§ Wissenschaftszeitvertragsgesetz

Beschlussempfehlung des Ausschusses: redaktionelle Klarstellungen und Korrekturen;
Erneute Änderung § 2 sowie zusätzliche Änderung § 6 Wissenschaftszeitvertragsgesetz  

Schlagwörter

zuklappen Arbeitsbedingungen; Arbeitsverhältnis; Arbeitsvertrag; Befristetes Arbeitsverhältnis ; Berufliche Weiterbildung; Drittmittel; Elternzeit; Freistellung von der Arbeit; Häusliche Pflege; Hochschulpersonal; Kind; Künstler; Mutterschutz; Personalentwicklung; Wissenschaftler; Wissenschaftlicher Mitarbeiter; Wissenschaftszeitvertragsgesetz

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Bildung und Forschung (federführend)
 
04.09.2015 - BR-Drucksache 395/15
Ausschüsse:
Ausschuss für Kulturfragen (federführend), Ausschuss für Arbeit, Integration und Sozialpolitik, Ausschuss für Frauen und Jugend
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
06.10.2015 - BR-Drucksache 395/1/15
 
K, FJ: Stellungnahme - K: zus. Änderungsvorschläge - AIS: keine Einwendungen 
BR -
1. Durchgang
 
16.10.2015 - BR-Plenarprotokoll 937, TOP 16, S. 391B - 393B
 
Franz-Josef Lersch-Mense, MdBR (Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien im Geschäftsbereich der Ministerpräsidentin und Chef der Staatskanzlei), Nordrhein-Westfalen, Rede, S. 391B
Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesmin., Bundesministerium für Bildung und Forschung, Rede, S. 392A
Beschluss:
S. 393B - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (395/15), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
16.10.2015 - BR-Drucksache 395/15(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Bildung und Forschung (federführend)
 
28.10.2015 - BT-Drucksache 18/6489
Anl. Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg
BT -
1. Beratung
 
05.11.2015 - BT-Plenarprotokoll 18/133, S. 12902C - 12919D
 
Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesmin., Bundesministerium für Bildung und Forschung, Rede, S. 12902D
Nicole Gohlke, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 12905C
Hubertus Heil (Peine), MdB, SPD, Rede, S. 12906D
Kai Gehring, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 12908D
Alexandra Dinges-Dierig, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 12911A
Ralph Lenkert, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 12913A
Dr. Simone Raatz, MdB, SPD, Rede, S. 12913D
Patricia Lips, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 12916A
Dr. Ernst Dieter Rossmann, MdB, SPD, Rede, S. 12917B
Katrin Albsteiger, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 12918D
Beschluss:
S. 12919D - Überweisung (18/6489)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung (federführend), Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung
 
15.12.2015 - BT-Drucksache 18/7038
 
Alexandra Dinges-Dierig, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Kai Gehring, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Nicole Gohlke, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Dr. Simone Raatz, MdB, SPD, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung 
BT -
Änderungsantrag, Urheber: Fraktion DIE LINKE
 
15.12.2015 - BT-Drucksache 18/7068
 
Nicole Gohlke, MdB, DIE LINKE, Änderungsantrag
Sigrid Hupach, MdB, DIE LINKE, Änderungsantrag
und andere und andere
BT -
Änderungsantrag, Urheber: Fraktion DIE LINKE
 
15.12.2015 - BT-Drucksache 18/7069
 
Nicole Gohlke, MdB, DIE LINKE, Änderungsantrag
Sigrid Hupach, MdB, DIE LINKE, Änderungsantrag
und andere und andere
BT -
Änderungsantrag, Urheber: Fraktion DIE LINKE
 
15.12.2015 - BT-Drucksache 18/7070
 
Nicole Gohlke, MdB, DIE LINKE, Änderungsantrag
Sigrid Hupach, MdB, DIE LINKE, Änderungsantrag
und andere und andere
BT -
Änderungsantrag, Urheber: Fraktion DIE LINKE
 
15.12.2015 - BT-Drucksache 18/7071
 
Nicole Gohlke, MdB, DIE LINKE, Änderungsantrag
Sigrid Hupach, MdB, DIE LINKE, Änderungsantrag
und andere und andere
BT -
Änderungsantrag, Urheber: Fraktion DIE LINKE
 
15.12.2015 - BT-Drucksache 18/7072
 
Nicole Gohlke, MdB, DIE LINKE, Änderungsantrag
Sigrid Hupach, MdB, DIE LINKE, Änderungsantrag
und andere und andere
BT -
Änderungsantrag, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
16.12.2015 - BT-Drucksache 18/7073
 
Katharina Dröge, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
Kerstin Andreae, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
und andere und andere
BT -
Änderungsantrag, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
16.12.2015 - BT-Drucksache 18/7074
 
Katharina Dröge, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
Kerstin Andreae, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
und andere und andere
BT -
Änderungsantrag, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
16.12.2015 - BT-Drucksache 18/7075
 
Katharina Dröge, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
Kerstin Andreae, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
und andere und andere
BT -
Änderungsantrag, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
16.12.2015 - BT-Drucksache 18/7076
 
Katharina Dröge, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
Kerstin Andreae, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
und andere und andere
BT -
Änderungsantrag, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
16.12.2015 - BT-Drucksache 18/7077
 
Katharina Dröge, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
Kerstin Andreae, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
und andere und andere
BT -
2. Beratung
 
17.12.2015 - BT-Plenarprotokoll 18/146, S. 14466B - 14474C
 
Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesmin., Bundesministerium für Bildung und Forschung, Rede, S. 14466D
Nicole Gohlke, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 14467D
Dr. Simone Raatz, MdB, SPD, Rede, S. 14468D
Kai Gehring, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 14470C
Dr. Ernst Dieter Rossmann, MdB, SPD, Kurzintervention, S. 14471D
Kai Gehring, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Erwiderung, S. 14472A
Alexandra Dinges-Dierig, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 14472C
Beschluss:
S. 14473C - Ablehnung des Änderungsantrags (18/7068)
S. 14473C - Ablehnung des Änderungsantrags (18/7069)
S. 14473C - Ablehnung des Änderungsantrags (18/7070)
S. 14473D - Ablehnung des Änderungsantrags (18/7071)
S. 14473D - Ablehnung des Änderungsantrags (18/7072)
S. 14473D - Ablehnung des Änderungsantrags (18/7073)
S. 14473D - Ablehnung des Änderungsantrags (18/7074)
S. 14474A - Ablehnung des Änderungsantrags (18/7075)
S. 14474A - Ablehnung des Änderungsantrags (18/7076)
S. 14474A - Ablehnung des Änderungsantrags (18/7077)
S. 14474A - Annahme in Ausschussfassung (18/6489, 18/7038)
 
BT -
3. Beratung
 
17.12.2015 - BT-Plenarprotokoll 18/146, S. 14474A - 14474B
Beschluss:
S. 14474B - Annahme in Ausschussfassung (18/6489, 18/7038)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
08.01.2016 - BR-Drucksache 2/16
Ausschüsse:
Ausschuss für Kulturfragen (federführend)
BR -
Plenarantrag, Urheber: Bremen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Thüringen
 
27.01.2016 - BR-Drucksache 2/1/16
 
Entschließung 
BR -
2. Durchgang
 
29.01.2016 - BR-Plenarprotokoll 941, TOP 3, S. 11D - 13C
 
Peter Friedrich, MdBR (Minister für Bundesrat, Europa und internationale Angelegenheiten und Bevollmächtigter des Landes Baden-Württemberg beim Bund), Baden-Württemberg, Rede, S. 11D
Thomas Rachel, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Bildung und Forschung, Rede, S. 12D
Beschluss:
S. 13C - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses (2/16), gemäß Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
29.01.2016 - BR-Drucksache 2/16(B)