Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-8360]
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz über Qualität und Sicherheit von menschlichen Geweben und Zellen (Gewebegesetz) (G-SIG: 16019250)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVI/214
GESTA-Ordnungsnummer:
M011  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 543/06)
Nein , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 543/06 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 16/3146 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 16/5443 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
BR-Sitzung:  BR-PlPr 825 , S. 272B - 272C
1. Durchgang:  BR-PlPr 826 , S. 316B
1. Beratung:  BT-PlPr 16/63 , S. 6250D - 6251C
2. Beratung:  BT-PlPr 16/100 , S. 10281D - 10282B
3. Beratung:  BT-PlPr 16/100 , S. 10282A - 10282B
2. Durchgang:  BR-PlPr 835 , S. 220C
Verkündung:
Gesetz vom 20.07.2007 - Bundesgesetzblatt Teil I 2007 Nr. 35 27.07.2007 S. 1574
Inkrafttreten:
01.08.2007
Sachgebiete:
Gesundheit

Inhalt

Inhalt: Erweiterung des Anwendungsbereichs des Transplantationsgesetzes auf Knochenmark, embryonale und fötale Organe, Gewebe und menschliche Zellen, Regelung der Entnahme und Untersuchung sowie der Dokumentation und Rückverfolgung der Gewebe vom Empfänger bis zum Spender und umgekehrt durch Gewebeeinrichtungen, Änderung des Arzneimittelgesetzes im Hinblick auf Herstellungserlaubnis und Pharmakovigilanz, behördliche Erlaubnis für die Entnahme und Gewinnung von zur Arzneimittelherstellung bestimmten Stoffen menschlicher Herkunft;
Änderung des Transfusionsgesetzes, der Apothekenbetriebsordnung und der Betriebsordnung für Arzneimittelgroßhandelsbetriebe.

Vollzugsaufwand durch Personal- und Sachkosten im Paul-Ehrlich- Institut (PEI) und im Deutschen Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI), refinanzierbar durch kostendeckende Gebühren und Entgelte; Mehraufwand bei Arzneimittelüberwachungsbehörden der Länder.

Europäische Impulse: Richtlinie 2004/23/EG vom 31. März 2004 zur Festlegung von Qualitäts- und Sicherheitsstandards für die Spende, Beschaffung, Testung, Verarbeitung, Konservierung, Lagerung und Verteilung von menschlichen Geweben und Zellen (EG-Gewerberichtlinie - ABl. EG Nr. L 102, 07.04.2004, S. 48)

Änderungen aufgrund der Ausschußempfehlung: Erfahrungsbericht der Bundesregierung alle vier Jahre über die Situation der Versorgung der Bevölkerung mit Gewebe und Gewebezubereitungen; Präzisierungen und Klarstellungen u.a. hinsichtlich Nichteinwilligungsfähiger, des Vorrangs der Organspende vor der Gewebespende, der Richtlinienkompetenz der Bundesärztekammer, Klarstellungen zu menschlichen Samenzellen, Eizellen und Keimzellen sowie Embryonen.

Nebenschlagwörter: Gewebe (Zellverband)/Gesetz über Qualität und Sicherheit von menschlichen Geweben und Zellen * Gewebespende/Gesetz über Qualität und Sicherheit von menschlichen Geweben und Zellen * Transplantationsgesetz/Titeländerung: Gesetz über die Spende, Entnahme und Übertragung von Organen und Geweben, Änderung §§ 1, 1a, 2, 3, 4 u.a. TPG betr. Gewebegesetz * Arzneimittelgesetz/Änderung versch. §§ AMG, Einfügung § 63c AMG betr. Gewebegesetz * Arzneimittelsicherheit/Gesetz über Qualität und Sicherheit von menschlichen Geweben und Zellen * Transfusionsgesetz/Änderung §§ 4, 5, 11a, 12, 16 u.a. TFG betr. Gewebegesetz * Apothekenbetriebsordnung/Änderung § 17 ApBetrO betr. Gewebegesetz * Betriebsverordnung für Arzneimittelgroßhandelsbetriebe/Änderung §§ 6 und 7 Betriebsverordnung für Arzneimittelgroßhandelsbetriebe betr. Gewebegesetz * Infektionsschutzgesetz/Änderung §§ 9 und 25 IfSG betr. Gewebegesetz * Strafgesetzbuch/Änderung § 5 Nr. 15 StGB betr. Gewebegesetz * Bericht der Bundesregierung/Erfahrungsbericht der Bundesregierung alle vier Jahre über die Situation der Versorgung der Bevölkerung mit Gewebe und Gewebezubereitungen * Bundesärztekammer/Präzisierungen zur Richtlinienkompetenz der Bundesärztekammer im Bereich Gewebeentnahme * Embryo/Klarstellungen zu menschlichen Samen-, Ei- und Keimzellen sowie Embryonen  

Schlagwörter

zuklappen Apothekenbetriebsordnung; Arzneimittelgesetz; Arzneimittelhandelsverordnung; Arzneimittelsicherheit; Gewebegesetz ; Gewebespende; Infektionsschutzgesetz; Körpergewebe; Strafgesetzbuch; Transfusionsgesetz; Transplantationsgesetz

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Gesundheit (federführend)
 
11.08.2006 - BR-Drucksache 543/06
Ausschüsse:
Gesundheitsausschuss (federführend), Finanzausschuss, Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Ausschuss für Kulturfragen, Rechtsausschuss
BR -
Vorschlag, Urheber: Ständiger Beirat BR
 
07.09.2006 - BR-Drucksache 543/1/06
 
Antrag auf Fristverlängerung gem. Art. 76 Abs. 2 Satz 3 GG 
BR -
BR-Sitzung
 
22.09.2006 - BR-Plenarprotokoll 825, TOP 26, S. 272B - 272C
Beschluss:
S. 272B - Antrag auf Fristverlängerung (543/06), gemäß Art. 76 Abs. 2 Satz 3 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache zur BR-Sitzung über Fristverlängerung
 
22.09.2006 - BR-Drucksache zu543/06
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
02.10.2006 - BR-Drucksache 543/2/06
 
G, Fz, K, R: Stellungnahme - G, R: zus. Änderungsvorschläge - In: Änderungsvorschläge 
BR -
1. Durchgang
 
13.10.2006 - BR-Plenarprotokoll 826, TOP 15, S. 316B
Beschluss:
S. 316B - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (543/06), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
13.10.2006 - BR-Drucksache 543/06(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Gesundheit (federführend)
 
25.10.2006 - BT-Drucksache 16/3146
Anl. Stellungnahme BR u.GegÄuß BRg
BT -
1. Beratung
 
09.11.2006 - BT-Plenarprotokoll 16/63, S. 6250D - 6251C
 
Hubert Hüppe, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 6306B
Dr. Wolfgang Wodarg, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 6307B
Michael Kauch, MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 6308C
Frank Spieth, MdB, DIE LINKE, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 6309A
Dr. Harald Terpe, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 6310A
Rolf Schwanitz, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Gesundheit, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 6310C
Beschluss:
S. 6251C - Überweisung (16/3146)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Gesundheit (federführend), Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, Rechtsausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Gesundheit
 
23.05.2007 - BT-Drucksache 16/5443
 
Hubert Hüppe, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung 
BT -
2. Beratung
 
24.05.2007 - BT-Plenarprotokoll 16/100, S. 10281D - 10282B
 
Hubert Hüppe, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 10303A
Dr. Carola Reimann, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 10304C
Michael Kauch, MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 10305A
Frank Spieth, MdB, DIE LINKE, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 10305D
Dr. Harald Terpe, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 10306C
Rolf Schwanitz, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Gesundheit, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 10307A
Beschluss:
S. 10282A - Annahme in Ausschussfassung (16/3146, 16/5443)
 
BT -
3. Beratung
 
24.05.2007 - BT-Plenarprotokoll 16/100, S. 10282A - 10282B
Beschluss:
S. 10282B - Annahme in Ausschussfassung (16/3146, 16/5443)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
15.06.2007 - BR-Drucksache 385/07
Ausschüsse:
Gesundheitsausschuss (federführend)
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT
 
15.06.2007 - BR-Drucksache zu385/07
 
Unterrichtung über Annahme der Entschließung unter Buchstabe b der Drs 16/5443 
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
21.06.2007 - BR-Drucksache 385/1/07
 
kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses; Entschließung 
BR -
2. Durchgang
 
06.07.2007 - BR-Plenarprotokoll 835, TOP 2, S. 220C
Beschluss:
S. 220C - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses; Entschließung (385/07), gemäß Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
06.07.2007 - BR-Drucksache 385/07(B)