Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 9-206349]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
9. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Wahl des Präsidiums BR  
 
Wahl des Präsidiums (G-SIG: 09021444)  
Initiative:
Bundesrat
 
Aktueller Stand:
Abgeschlossen - Ergebnis siehe Vorgangsablauf  
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 446/82 (Beschluss)
Plenum:
Wahl des Präsidiums:  BR-PlPr 516 , S. 369A - 369C

Inhalt

Wahl des Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen, Johannes Rau zum Präsidenten des Bundesrates für das Geschäftsjahr 1982/83. Der Präsident des Senats der Freien Hansestadt Bremen, Bürgermeister Hans Koschnick wird zum 1. Vizepräsidenten, die Ministerpräsidenten Dr. Ernst Albrecht (Niedersachsen) und Lothar Späth (Baden-Württemberg) werden zum 2. bzw 3. Vizepräsidenten gewählt  

Schlagwörter

Geschäftsordnung des Bundesrates (01.07.1966) § 5 - Wahl des Präsidenten ; und der Vizepräsidenten

Vorgangsablauf

BR -
Wahl des Präsidiums
 
29.10.1982 - BR-Plenarprotokoll 516, S. 369A - 369C
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
29.10.1982 - BR-Drucksache 446/82