Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 9-206311]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
9. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Rechtsverordnung  
 
Verordnung über die Buchführungs- und Meldepflichten der Träger von Altenheimen, Altenwohnheimen und Pflegeheimen für Volljährige (Heimbuchführungsverordnung - HeimBuchV) (G-SIG: 09021405)  
Initiative:
Bundesministerium für Jugend, Familie und Gesundheit
 
Aktueller Stand:
Nicht abgeschlossen - Einzelheiten siehe Vorgangsablauf  
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 341/82 (Verordnung)
Plenum:
BR-Sitzung:  BR-PlPr 515 , S. 353B - 353C

Inhalt

Festlegung der Art und des Umfangs der Pflicht von Heimträgern zur Aufzeichnung bestimmter betrieblicher Vorgänge und Kennzahlen und ihrer Offenlegung gegenüber den zuständigen Behörden  

Schlagwörter

Altenheim; Heimbuchführungsverordnung ; Heimgesetz; Pflegeheim

Vorgangsablauf

BR -
Verordnung, Urheber: Bundesministerium für Jugend, Familie und Gesundheit
 
27.08.1982 - BR-Drucksache 341/82
Ausschüsse:
Ausschuss für Jugend, Familie und Gesundheit (federführend)
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Ausschuss für Jugend, Familie und Gesundheit
 
27.09.1982 - BR-Drucksache 341/1/82
 
Zustimmung/Änderungen 
BR -
BR-Sitzung
 
08.10.1982 - BR-Plenarprotokoll 515, S. 353B - 353C
 
Annemarie Griesinger, MdBR (LMin Bundesangel), Baden-Württemberg, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 365C-D/Anl
Beschluss:
S. 353C - Versagung der Zustimmung - gem.Art.80 Abs.2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
08.10.1982 - BR-Drucksache 341/82(B)