Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 9-205858]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
9. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Drittes Gesetz zur Änderung des Bundesvertriebenengesetzes (3.ÄndG BVFG) (G-SIG: 09020221)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
IX/129
GESTA-Ordnungsnummer:
F007  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja , laut Bundesrat
Nein , laut Verkündung
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 333/82 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 09/2172 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 09/2269 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 515 , S. 351C - 351D
1. Beratung:  BT-PlPr 09/134 , S. 8318D
2. Beratung:  BT-PlPr 09/139 , S. 8817B - 8817C
3. Beratung:  BT-PlPr 09/139 , S. 8817C
2. Durchgang:  BR-PlPr 519 , S. 19D
Verkündung:
Gesetz vom 25.02.1983 - Bundesgesetzblatt Teil I 1983 Nr. 8 01.03.1983 S. 199
Sachgebiete:
Landwirtschaft und Ernährung

Inhalt

Inhalt: Änderung § 46 Bundesvertriebenengesetz: Anhebung der Darlehenskonditionen für aus der Landwirtschaft stammende Aussiedler und Zuwanderer. Bund, Ländern und Gemeinden entstehen keine Kosten.

Änderungen aufgrund der Ausschußempfehlung: Von der Konditionenanhebung werden geförderte Betriebe, die heute noch Vollerwerbsbetriebe sind, nicht erfaßt. Die Mehrbelastung wird auf 1200 DM jährlich begrenzt. Bei vorzeitiger Rückzahlung wird ein gestaffelter Schuldnachlaß gewährt. Die Darlehenskonditionen für nach dem SFG geförderte Siedler werden entsprechend angehoben.

Nebenschlagwörter: Aufbaudarlehen * Landwirt * Aussiedler  

Schlagwörter

Aufbaudarlehen; Aussiedler; Bundesvertriebenengesetz ; Innenpolitik; Landwirt; Landwirtschaft

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern (federführend)
 
27.08.1982 - BR-Drucksache 333/82
Ausschüsse:
Agrarausschuss (federführend), Finanzausschuss, Ausschuss für Innere Angelegenheiten
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Agrarausschuss, Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Finanzausschuss
 
27.09.1982 - BR-Drucksache 333/1/82
 
AgrA, InnenA: Änderungsvorschläge - FinanzA: keine Empfehlung 
BR -
1. Durchgang
 
08.10.1982 - BR-Plenarprotokoll 515, S. 351C - 351D
Beschluss:
S. 351D - Stellungnahme: Änderungsvorschläge
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
26.11.1982 - BR-Drucksache 383/82(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern (federführend)
 
25.11.1982 - BT-Drucksache 09/2172
Anl. Stellungnahme BR u.GegÄuß BRg
BT -
1. Beratung
 
03.12.1982 - BT-Plenarprotokoll 09/134, S. 8318D
Beschluss:
S. 8319A - Überweisung
 
Ausschüsse:
Innenausschuss (federführend), Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Haushaltsausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Innenausschuss
 
09.12.1982 - BT-Drucksache 09/2269
 
Franz Heinrich Krey, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Hans Gottfried Bernrath, MdB, SPD, Berichterstattung
 
Von der Konditionenanhebung werden geförderte Betriebe, die heute noch Vollerwerbsbetriebe sind, nicht erfaßt. Die Mehrbelastung wird auf 1200 DM jährlich begrenzt. Bei vorzeitiger Rückzahlung wird ein gestaffelter Schuldnachlaß gewährt. Die Darlehenskonditionen für nach dem SFG geförderte Siedler werden entsprechend angehoben. 
BT -
2. Beratung
 
15.12.1982 - BT-Plenarprotokoll 09/139, S. 8817B - 8817C
Beschluss:
S. 8817C - einstimmige Annahme Drs 09/2172 idF Drs 09/2269
 
BT -
3. Beratung
 
15.12.1982 - BT-Plenarprotokoll 09/139, S. 8817C
Beschluss:
S. 8817C - einstimmige Annahme Drs 09/2172 idF Drs 09/2269
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
14.01.1983 - BR-Drucksache 8/83
Ausschüsse:
Agrarausschuss (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
04.02.1983 - BR-Plenarprotokoll 519, S. 19D
Beschluss:
S. 19D - Feststellung der Zustimmungsbedürftigkeit; Zustimmung
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
04.02.1983 - BR-Drucksache 8/83(B)