Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 9-205221]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
9. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Unterrichtung durch das Europäische Parlament  
 
Entschließung zu den Fortschritten bei der Vollendung von Zollunion, gemeinsamen Binnenmarkt und freiem Personenverkehr gemäß den einschlägigen Bestimmungen der EG-Verträge (G-SIG: 09001841)  
Initiative:
Europäisches Parlament
 
Aktueller Stand:
Nicht abgeschlossen - Einzelheiten siehe Vorgangsablauf  
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 129/83 (Unterrichtung)
BT-Drs 09/2432 (Unterrichtung)

Inhalt

Entscheidung betreffend die Importe aus Drittländern, Austausch von Informationen über technische Normen, Wegverlagerung der Abwicklung der Einfuhrumsatzsteuer von den Zollbehörden auf die Finanzämter, Grundsatzentscheidung betreffend das vorgeschlagene Einheitsdokument für den innergemeinschaftlichen Warenverkehr und die Vorschläge zur Erleichterung des innergemeinschaftlichen Güterverkehrs, Erleichterung der Personenkontrollen für EG-Bürger  

Schlagwörter

Drittländer; Einfuhr; Einfuhrumsatzsteuer; Europäisches Parlament ; Gemeinsamer Markt der EG; Güterverkehr; Normung; Personenkontrolle; Warenverkehr; Zollunion

Vorgangsablauf

BR -
Unterrichtung, Urheber: Europäisches Parlament
 
21.03.1983 - BR-Drucksache 129/83
BT -
Unterrichtung, Urheber: Europäisches Parlament
 
23.03.1983 - BT-Drucksache 09/2432