Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 9-204930]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
9. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Über- und außerplanmäßige Haushaltsausgaben  
 
Haushaltsführung 1982 Überplanmäßige Ausgabe bei Kap. 3511 Tit. 698 02 - Abgeltung von Schäden - (G-SIG: 09001544)  
Initiative:
Bundesministerium der Finanzen
 
Aktueller Stand:
Abgeschlossen - Ergebnis siehe Vorgangsablauf  
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 395/82 (Unterrichtung)
BT-Drs 09/2020 (Unterrichtung)
BT-Drs 09/2120 (Beschlussempfehlung)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 09/134 , S. 8319C - 8319D
Sachgebiete:
Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben

Inhalt

Mehrausgaben von bis zu 23 Mio DM für Manöverschäden  

Schlagwörter

Finanzen; Manöverschaden; Über- und außerplanmäßige Haushaltsausgaben Haushaltsjahr 1982

Vorgangsablauf

BR -
Unterrichtung, Urheber: Bundesministerium der Finanzen
 
05.10.1982 - BR-Drucksache 395/82
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend)
BT -
Unterrichtung, Urheber: Bundesregierung
 
05.10.1982 - BT-Drucksache 09/2020
BT -
Überweisung
 
15.10.1982 - BT-Plenarprotokoll 09/123, S. 7471D
BT -
Beschlussempfehlung, Urheber: Haushaltsausschuss
 
23.11.1982 - BT-Drucksache 09/2120
BT -
Beratung
 
03.12.1982 - BT-Plenarprotokoll 09/134, S. 8319C - 8319D
Beschluss:
S. 8319D - Kenntnisnahme Drs 09/2020