Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 9-203658]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
9. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Unterrichtung durch das Europäische Parlament  
 
Entschließung zu den Berichten der Kommission der Europäischen Gemeinschaften an den Rat über die Engpässe und die in Betracht kommenden Möglichkeiten für einen Beitrag sowie über Unterstützung der Gemeinschaft für Infrastrukturvorhaben im Verkehr: Die Bewertung der "gemeinschaftlichen Bedeutung" bei der Entscheidungsfindung (G-SIG: 09001457)  
Initiative:
Europäisches Parlament
 
Aktueller Stand:
Abgeschlossen - Ergebnis siehe Vorgangsablauf  
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 300/82 (Unterrichtung)
BT-Drs 09/1876 (Unterrichtung)
Plenum:
Mitteilung des federführenden Ausschusses:  BT-PlPr 09/140 , S. 8927A

Inhalt

Forderung nach einer gemeinsamen Verkehrsinfrastrukturpolitik, Erinnerung an den Kommissionsvorschlag vom 5.7.1976 betr. Verkehrsinfrastruktur, Kritik an den schriftlichen Beiträgen der Mitgliedstaaten, Aufstellung einer Prioritätenliste, Einbeziehung von Häfen und Flughäfen, rationellere Nutzung der bestehenden Verkehrsinfrastruktur, Förderung des grenzüberschreitenden Verkehrs  

Schlagwörter

Europäisches Parlament ; Verkehrspolitik

Vorgangsablauf

BR -
Unterrichtung, Urheber: Europäisches Parlament
 
26.07.1982 - BR-Drucksache 300/82
BT -
Unterrichtung, Urheber: Europäisches Parlament
 
26.07.1982 - BT-Drucksache 09/1876
BT -
Überweisung
 
08.09.1982 - BT-Plenarprotokoll 09/110, S. 6736C
Beschluss:
S. 6736C - Überweisung
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Verkehr (federführend)
BT -
Mitteilung des federführenden Ausschusses
 
16.12.1982 - BT-Plenarprotokoll 09/140, S. 8927A
Beschluss:
S. 8927A - Kenntnisnahme Drs 09/1876