Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 9-203496]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
9. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Verkehrssicherheit für Motorradfahrer (G-SIG: 09001291)  
Initiative:
Fraktion der FDP
Fraktion der SPD
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 09/1645 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 09/1675 (Antwort)
Sachgebiete:
Verkehr

Inhalt

Unfallentwicklung, Unfallhäufigkeit nach Altersgruppen, Ursachen für Unfälle mit schweren Motorrädern, Erteilung der Fahrerlaubnis in anderen europäischen Ländern, Absinken der Unfallhäufigkeit in Japan, passiver Unfallschutz, Einführung einer Sicherheitsnorm für Sturzhelme, Unfälle an Leitplanken, Gefährdung der Motorradfahrer nach § 41 Abs. 2 Nr. 7 StVO, Befahren der Standspur im Schrittempo bei Stau auf Autobahnen, gesamtwirtschaftlicher Schaden aus Motorradunfällen  

Schlagwörter

Fahrerlaubnis für Kraftfahrzeuge; Motorradfahrer ; Straßenverkehr; Straßenverkehrs-Ordnung; Straßenverkehrsunfall; Verkehrssicherheit

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion der FDP, Fraktion der SPD
 
12.05.1982 - BT-Drucksache 09/1645
 
Peter Feile, MdB, SPD, Kleine Anfrage
Klaus Daubertshäuser, MdB, SPD, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Verkehr (federführend)
 
26.05.1982 - BT-Drucksache 09/1675