Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 8-213752]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
8. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz über die Feststellung eines Nachtrags zum Bundeshaushaltsplan für das Haushaltsjahr 1980 (Nachtragshaushaltsgesetz 1980) (G-SIG: 00020503)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
VIII/275
GESTA-Ordnungsnummer:
D048  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 230/80 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 08/3950 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 08/4193 (Beschlussempfehlung)
BT-Drs 08/4210 (Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 487 , S. 210A - 215A
2. Beratung und Schlussabstimmung (Nachtragshaushalt):  BT-PlPr 08/224 , S. 18067D - 18112A
2. Durchgang:  BR-PlPr 490 , S. 324D - 325A
Verkündung:
Gesetz vom 08.07.1980 - Bundesgesetzblatt Teil I 1980 Nr. 36 12.07.1980 S. 868

Inhalt

Bezug: Siehe auch Bundeshaushaltsgesetz 1980 D67

Inhalt: Neufestsetzung des Haushaltsvolumens 1980 auf 214,35 Mrd DM; Mehrausgaben aufgrund der deutschen Beteiligung an der Wirtschaftshilfeaktion für die Türkei, der Rüstungssoforthilfe für die Türkei und Griechenland, des Mehrbedarfs im Verteidigungshaushalt, der Tariferhöhungen im öffentlichen Dienst sowie des Mehrbedarfs bei Wohnungsbauprämie und BAföG-Leistungen; Ausgleich der Mehrausgaben durch Haushaltseinsparungen; Steuermindereinnahmen von 1,5 Mrd DM und Erhöhung der Nettokreditaufnahme auf 25,73 Mrd DM.

Änderungen aufgrund der Ausschußempfehlung: Die Regierungsvorlage wurde entsprechend den Vorschlägen des Haushaltsausschusses noch einmal um 76 Mio DM gekürzt. Damit beläuft sich der Etat auf 214,274 Mrd DM bei einer wiederum reduzierten Nettokreditaufnahme von 24,203 Mrd DM.

Nebenschlagwörter: Nachtragshaushalt/Gesetz über die Feststellung eines Nachtrags zum Bundeshaushaltsplan für das Haushaltsjahr 1980 * Türkei, Republik/ Deutscher Beitrag an der Wirtschaftshilfeaktion für die Türkei, Rüstungshilfe für die Türkei * Militärhilfe/Rüstungssoforthilfe für die Türkei und Griechenland * Griechenland, Republik/ Rüstungssoforthilfe für die Türkei und Griechenland * Verteidigungsausgaben/Mehrausgaben für Betriebsstoffe und Munition * Öffentlicher Dienst/Haushaltsmehrausgaben aufgrund der Tarifrunde für 1980 * Wohnungsbauprämie/Erhöhung der Haushaltsansätze für Wohnungsbauprämien und Leistungen nach dem BAföG * Bundesausbildungsförderungsgesetz/Erhöhung der Haushaltsansätze für Wohnungsbauprämien und Leistungen nach dem BAföG * Steueraufkommen/ Voraussichtliche Steuermindereinnahmen von 1,5 Mrd DM im Haushalt 1980 * Kreditaufnahme/Erhöhung der Nettokreditaufnahme um 1,5 Mrd DM auf 25,73 Mrd DM  

Schlagwörter

zuklappen Bundesausbildungsförderungsgesetz; Bundeshaushaltsgesetz 1980 ; Griechenland, Republik; Kreditaufnahme; Kriegsfolgen; Militärhilfe; Nachtragshaushalt; Öffentlicher Dienst; Steueraufkommen; Türkei, Republik; Verteidigungsausgaben; Wiedergutmachung nationalsozialistischen Unrechts; Wohnungsbauprämie

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Finanzen (federführend)
 
02.05.1980 - BR-Drucksache 230/80
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend)
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Finanzausschuss
 
12.05.1980 - BR-Drucksache 230/1/80
 
Stellungnahme 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Schleswig-Holstein
 
22.05.1980 - BR-Drucksache 230/2/80
 
Entschließung 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Saarland
 
22.05.1980 - BR-Drucksache 230/3/80
 
Entschließung 
BR -
1. Durchgang
 
23.05.1980 - BR-Plenarprotokoll 487, S. 210A - 215A
 
Dr. Gerhard Stoltenberg, MdBR (MinPräs), Schleswig-Holstein, Rede, S. 210A-211B,213D-214C
Hans Matthöfer, Bundesmin., Bundesministerium der Finanzen, Rede, S. 211B-212C,214C-D
Hans Koschnick, MdBR (Bgm, SenPräs), Bremen, Rede, S. 212C-D
Dr. Bernhard Vogel, MdBR (MinPräs), Rheinland-Pfalz, Rede, S. 212D-213C
Dr. Ernst Albrecht, MdBR (MinPräs), Niedersachsen, Rede, S. 213C
Dr. Bernhard Vogel, MdBR (MinPräs), Rheinland-Pfalz, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 218C-D/Anl
Beschluss:
S. 215A - Stellungnahme
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
23.05.1980 - BR-Drucksache 230/80(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Finanzen (federführend)
 
02.05.1980 - BT-Drucksache 08/3950
BT -
Mitteilung
 
14.05.1980 - BT-Plenarprotokoll 08/217, S. 17401A
Beschluss:
S. 17401A - Überweisung
 
Ausschüsse:
Haushaltsausschuss (federführend)
BT -
Unterrichtung über Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg, Urheber: Bundesregierung
 
06.06.1980 - BT-Drucksache 08/4151
 
Stellungnahme BR u.GegÄuß BRg 
BT -
Beschlussempfehlung, Urheber: Haushaltsausschuss
 
13.06.1980 - BT-Drucksache 08/4193
 
Die Regierungsvorlage wurde entsprechend den Vorschlägen des Haushaltsausschusses noch einmal um 76 Mio DM gekürzt. Damit beläuft sich der Etat auf 214,274 Mrd DM bei einer wiederum reduzierten Nettokreditaufnahme von 24,203 Mrd DM. 
BT -
Bericht, Urheber: Haushaltsausschuss
 
16.06.1980 - BT-Drucksache 08/4210
BT -
Änderungsantrag, Urheber: Fraktion der CDU/CSU
 
17.06.1980 - BT-Drucksache 08/4226
 
Änderungen in Kapitel 60 04 - Sonderleistungen des Bundes -: Einführung eines neuen Titels 698 04 "Abschließende Leistung zur Abgeltung von Härten in der Kriegsfolgengesetzgebung" über 25 Mio DM, Kürzung des Titels 699 31 "Abschließende Leistung zur Abgeltung von Härten in Einzelfällen" im Rahmen der Entschädigung der Opfer nationalsozialistischer Verfolgung um 25 Mio DM 
BT -
Änderungsantrag, Urheber: Fraktion der CDU/CSU
 
18.06.1980 - BT-Drucksache 08/4234
 
Dr. Jürgen Warnke, MdB, CDU/CSU, Änderungsantrag
Eduard Lintner, MdB, CDU/CSU, Änderungsantrag
und andere und andere
 
Änderungen im Einzelplan 06 - Bundesminister des Innern -: Erhöhung des Titels 882 61-323 in Kapitel 06 02 um 7,3 Mio DM und Kürzung des Titels 685 01-173 in Kapitel 06 27 um 7,3 Mio DM; Erhöhung der Zuschüsse für den Sportstättenbau 
BT -
2. Beratung und Schlussabstimmung (Nachtragshaushalt)
 
19.06.1980 - BT-Plenarprotokoll 08/224, S. 18067D - 18112A
 
Lothar Haase (Kassel), MdB, CDU/CSU, Rede, S. 18068A-18074C
Lothar Löffler, MdB, SPD, Rede, S. 18074C-18079A
Hans-Günter Hoppe, MdB, FDP, Rede, S. 18079B-18082D
Dr. Hansjörg Häfele, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 18082A
Hans Matthöfer, Bundesmin., Bundesministerium der Finanzen, Rede, S. 18082D-18095C
Michael Glos, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 18084C,18089C-D
Hans Peter Schmitz (Baesweiler), MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 18084D-18085A
Dr. Heinz Günther Hüsch, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 18085B
Lothar Haase (Kassel), MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 18088B-C,18093B
Dr. Walter Althammer, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 18091A,B
Dr. Jürgen Todenhöfer, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 18091C
Lieselotte Berger (Berlin), MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 18094B
Dr. Bernhard Friedmann, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 18095A
Dr. Hansjörg Häfele, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 18095C-18099A
Heinz Westphal, MdB, SPD, Rede, S. 18099A-18102C
Dr. Erich Riedl (München), MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 18100D
Klaus Gärtner, MdB, FDP, Rede, S. 18102D-18104D
Dr. Jürgen Warnke, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 18103A-B
Manfred Coppik, MdB, SPD, Rede, S. 18105A-18106B
Konrad Porzner, MdB, SPD, Rede, S. 18106B-C
Dr. Erich Riedl (München), MdB, CDU/CSU, Rede, S. 18106D-18107C
Helga Schuchardt, MdB, FDP, Rede, S. 18107C-18108D
Norbert Gansel, MdB, SPD, Mündliche Erklärung gem. § 59 Geschäftsordnung BT, S. 18108D-18109D
Dr. Jürgen Warnke, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 18110B-18111A
Rudi Walther, MdB, SPD, Rede, S. 18111A-C
Beschluss:
S. 18104D - Annahme Drs 08/3950 idF Drs 08/4193; Ablehnung Drs 8/4226, 8/4234
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
20.06.1980 - BR-Drucksache 355/80
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
04.07.1980 - BR-Plenarprotokoll 490, S. 324D - 325A
Beschluss:
S. 325A - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
04.07.1980 - BR-Drucksache 355/80(B)