Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 8-213728]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
8. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz über die Erhöhung von Dienst- und Versorgungsbezügen in Bund und Ländern 1980 (Bundesbesoldungs- und -versorgungserhöhungsgesetz 1980 - BBVEG 80) (G-SIG: 00020499)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
VIII/299
GESTA-Ordnungsnummer:
B075  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 203/80 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 08/3988 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 08/4191 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 486 , S. 177B
1. Beratung:  BT-PlPr 08/218 , S. 17610A
2. Beratung:  BT-PlPr 08/225 , S. 18300B - 18300C
3. Beratung:  BT-PlPr 08/225 , S. 18300C - 18300D
2. Durchgang:  BR-PlPr 491 , S. 385A
Verkündung:
Gesetz vom 16.08.1980 - Bundesgesetzblatt Teil I 1980 Nr. 50 22.08.1980 S. 1439

Inhalt

Inhalt: Änderung des Bundesbesoldungsgesetzes: Lineare Erhöhung der Bezüge der Beamten, Richter und Soldaten sowie der Versorgungsempfänger des Bundes, der Länder und der Gemeinden um 6,3 v.H. ab 1.3.80, Änderung des 2. BesVNG: Anhebung der vermögenswirksamen Leistungen für Empfänger niedrigerer Besoldungsbezüge ab 1.3.1981 sowie Gewährung einer monatlichen Zulage vom 1.3.80 bis 28.2.1981.

Änderungen aufgrund der Ausschußempfehlung: Bei teilzeitbeschäftigten Beamten tritt an die Stelle des Betrages von 1900 DM der Betrag, der dem Verhältnis der ermäßigten Arbeitszeit zur regelmäßgen Arbeitszeit entspricht.

Nebenschlagwörter: Besoldungsrecht/Gesetz über die Erhöhung von Dienst- und Versorgungsbezügen in Bund und Ländern 1980 * Versorgungsempfänger/ Zusätzliche Zahlung an Empfänger niedrigerer Besoldungs- und Versorgungsbezüge gem. BBVEG 80 * Vermögenswirksame Leistung/ Anhebung der vermögenswirksamen Leistungen für Empfänger niedrigerer Besoldungsbezüge ab 1.3.1981 * Besoldungszulage/Gewährung einer monatlichen Zulage für Empfänger niedrigerer Besoldungsbezüge vom 1.3.80 bis 28.2.1981  

Schlagwörter

Besoldungsrecht; Besoldungszulage; Bundesbesoldungs- und -versorgungserhöhungsgesetz ; Vermögenswirksame Leistung; Versorgungsempfänger

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern (federführend)
 
11.04.1980 - BR-Drucksache 203/80
Ausschüsse:
Ausschuss für Innere Angelegenheiten (federführend), Finanzausschuss
BR -
1. Durchgang
 
09.05.1980 - BR-Plenarprotokoll 486, S. 177B
Beschluss:
S. 177B - Stellungnahme: keine Einwendungen
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
09.05.1980 - BR-Drucksache 203/80(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern (federführend)
 
12.05.1980 - BT-Drucksache 08/3988
BT -
1. Beratung
 
22.05.1980 - BT-Plenarprotokoll 08/218, S. 17610A
Beschluss:
S. 17610C - Überweisung
 
Ausschüsse:
Innenausschuss (federführend), Haushaltsausschuss, Haushaltsausschussgemäß § 96 Geschäftsordnung BT
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Innenausschuss
 
13.06.1980 - BT-Drucksache 08/4191
 
Bei teilzeitbeschäftigten Beamten tritt an die Stelle des Betrages von 1900 DM der Betrag, der dem Verhältnis der ermäßigten Arbeitszeit zur regelmäßgen Arbeitszeit entspricht. 
BT -
Bericht gemäß § 96 Geschäftsordnung BT, Urheber: Haushaltsausschuss
 
13.06.1980 - BT-Drucksache 08/4192
BT -
2. Beratung
 
25.06.1980 - BT-Plenarprotokoll 08/225, S. 18300B - 18300C
Beschluss:
S. 18300C - Annahme Drs 08/3988 idF Drs 08/4191
 
BT -
3. Beratung
 
25.06.1980 - BT-Plenarprotokoll 08/225, S. 18300C - 18300D
Beschluss:
S. 18300D - Annahme Drs 08/3988 idF Drs 08/4191
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
27.06.1980 - BR-Drucksache 395/80
Ausschüsse:
Ausschuss für Innere Angelegenheiten (federführend), Finanzausschuss
BR -
2. Durchgang
 
18.07.1980 - BR-Plenarprotokoll 491, S. 385A
Beschluss:
S. 385A - Zustimmung gem.Art.74a GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
18.07.1980 - BR-Drucksache 395/80(B)