Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 8-213696]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
8. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zu dem Genfer Protokoll von 1979 zum Allgemeinen Zoll- und Handelsabkommen (G-SIG: 00020497)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
VIII/282
GESTA-Ordnungsnummer:
XE010  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 190/80 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 08/3985 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 08/4149 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 486 , S. 177B
1. Beratung:  BT-PlPr 08/216 , S. 17396A - 17396B
2. Beratung und Schlussabstimmung:  BT-PlPr 08/220 , S. 17779A - 17783D
2. Durchgang:  BR-PlPr 489 , S. 301C
Verkündung:
Gesetz vom 18.07.1980 - Bundesgesetzblatt Teil II 1980 Nr. 30 29.07.1980 S. 854

Inhalt

Inhalt: Annahme des Ergebnisses der sogenannten Tokio-Runde: Zollzugeständnisse für EGKS-Waren (Kohle und Stahl), für die die nationale Zuständigkeit gegeben ist.

Nebenschlagwörter: Zollsenkung/Gesetz zu dem Genfer Protokoll von 1979 zum Allgemeinen Zoll- und Handelsabkommen * Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl/Gesetz zu dem Genfer Protokoll von 1979 zum Allgemeinen Zoll- und Handelsabkommen * Kohle/Gesetz zu dem Genfer Protokoll von 1979 zum Allgemeinen Zoll- und Handelsabkommen * Stahl/Gesetz zu dem Genfer Protokoll von 1979 zum Allgemeinen Zoll- und Handelsabkommen  

Schlagwörter

Allgemeines Zoll- und Handelsabkommen (30.10.1947) ; Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl; Kohle; Stahl; Zollsenkung

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Wirtschaft (federführend)
 
03.04.1980 - BR-Drucksache 190/80
Ausschüsse:
Wirtschaftsausschuss (federführend)
BR -
1. Durchgang
 
09.05.1980 - BR-Plenarprotokoll 486, S. 177B
Beschluss:
S. 177B - Stellungnahme: keine Einwendungen
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
09.05.1980 - BR-Drucksache 190/80(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Wirtschaft (federführend)
 
09.05.1980 - BT-Drucksache 08/3985
BT -
1. Beratung
 
13.05.1980 - BT-Plenarprotokoll 08/216, S. 17396A - 17396B
Beschluss:
S. 17396B - Überweisung
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Wirtschaft (federführend), Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit, Finanzausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Wirtschaft
 
06.06.1980 - BT-Drucksache 08/4149
BT -
2. Beratung und Schlussabstimmung
 
12.06.1980 - BT-Plenarprotokoll 08/220, S. 17779A - 17783D
 
Peter Kittelmann, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 17779A-17780C
Heinz Rapp (Göppingen), MdB, SPD, Rede, S. 17780C-17782A
Dr. Helmut Haussmann, MdB, FDP, Rede, S. 17782A-17783A
Martin Grüner, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Wirtschaft, Rede, S. 17783A-D
Beschluss:
S. 17783D - einstimmige Annahme Drs 08/3985
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
13.06.1980 - BR-Drucksache 339/80
Ausschüsse:
Wirtschaftsausschuss (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
27.06.1980 - BR-Plenarprotokoll 489, S. 301C
Beschluss:
S. 301C - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
27.06.1980 - BR-Drucksache 339/80(B)