Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 8-212894]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
8. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
"Bürgerdialog Kernenergie" (G-SIG: 00002970)  
Initiative:
Fraktion der CDU/CSU
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 08/4237 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 08/4371 (Antwort)

Inhalt

Empfänger von Zuwendungen aus dem Haushalt des BMFT seit der Einrichtung des "Bürgerdialogs Kernenergie", Verwendung der Gelder, Kürzung der Zuwendungen für die Katholische Bundesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung um etwa die Hälfte, Verbesserung des Diskussionsprozesses über Kernenergie und ihre Alternativen, Ansätze in der mittelfristigen Haushaltsplanung bis 1985, Förderung des Energiebilderbuches "Ei des Kolumbus", Information über Kernenergie durch das BMFT auf der Hannover Messe 1980  

Schlagwörter

Bundesminister für Forschung und Technologie; Finanzplanung des Bundes; Kernenergie ; Messe (Ausstellung); Öffentlichkeitsarbeit der Bundesregierung

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion der CDU/CSU
 
18.06.1980 - BT-Drucksache 08/4237
 
Ludwig Gerstein, MdB, CDU/CSU, Kleine Anfrage
Christian Lenzer, MdB, CDU/CSU, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern, Bundesministerium für Forschung und Technologie (federführend)
 
02.07.1980 - BT-Drucksache 08/4371