Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 8-212827]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
8. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Zahnmedizinische Versorgung der Bundeswehr (G-SIG: 00002906)  
Initiative:
Fraktion der CDU/CSU
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 08/4025 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 08/4152 (Antwort)

Inhalt

Anzahl der erforderlichen Stellen für Zahnärzte im Sanitätsdienst der Bundeswehr, Art der Beschäftigung des zahnärztlichen Hilfspersonals bei den nicht besetzten Zahnstationen, Kosten der Überweisung an zivile Praxen, Gründe für die Nichteinberufung von wehrpflichtigen Zahnärzten, Laufbahnchancen für länger dienende zahnärztliche Sanitätsoffiziere, zahnärztliche Versorgung im Spannungs- und Verteidigungsfall  

Schlagwörter

Bundeswehr ; Heilfürsorge; Sanitätsoffizier; Zahnarzt; Zahnarzthelferin; Zahnärztliche Behandlung

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion der CDU/CSU
 
16.05.1980 - BT-Drucksache 08/4025
 
Dr. Hanna Neumeister, MdB, CDU/CSU, Kleine Anfrage
Alfred Biehle, MdB, CDU/CSU, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Verteidigung (federführend)
 
06.06.1980 - BT-Drucksache 08/4152