Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 8-212463]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
8. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Änderung sachen- und grundbuchrechtlicher Vorschriften sowie von Vorschriften der Zivilprozeßordnung, des Gesetzes über die Zwangsversteigerung und die Zwangsverwaltung und der Kostenordnung (G-SIG: 00020005)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
VIII/6
GESTA-Ordnungsnummer:
C001  
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 676/76 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 08/89 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 08/359 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 442 , S. 442B - 442C
1. Beratung:  BT-PlPr 08/15 , S. 723A - 726C
2. Beratung:  BT-PlPr 08/27 , S. 1958D - 1959A
3. Beratung:  BT-PlPr 08/27 , S. 1959A
2. Durchgang:  BR-PlPr 446 , S. 137B
Verkündung:
Gesetz vom 22.06.1977 - Bundesgesetzblatt Teil I 1977 Nr. 38 29.06.1977 S. 998

Inhalt

Inhalt: Vereinfachung und Beschleunigung des Grundbuchverfahrens: Einführung eines gesetzlichen Löschungsanspruchs bei Grundpfandrechten nach § 1179 BGB sowie Beschränkung des Inhalts der Grundpfandrechtsbriefe auf die wesentlichen Angaben.

Änderungen aufgrund der Ausschußempfehlung: Ergänzung des Gesetzentwurfs, die gewährleisten soll, daß die Auflassungsvormerkung auch im Konkurs des Bauträgers der Sicherung der Ansprüche des Immobilienkäufers dienen kann.

Nebenschlagwörter: Grundpfandrecht/Gesetz zur Änderung sachenrechtlicher, grundbuchrechtlicher und anderer Vorschriften * Bürgerliches Gesetzbuch/Änderung § 1179 betr Vereinfachung und Beschleunigung des Grundbuchverfahrens * Grundbuchordnung/Änderung mehrerer §§ * Zivilprozeßordnung/Änderung der §§ 932 und 984 ZPO * Zwangsversteigerung/Änderung mehrerer §§ des Gesetzes über die Zwangsversteigerung und die Zwangsverwaltung * Zwangsverwaltung/ Änderung mehrerer §§ des Gesetzes über die Zwangsversteigerung und die Zwangsverwaltung * Kostenordnungen/Änderung der §§ 23 und 44 der Kostenordnung  

Schlagwörter

Bürgerliches Gesetzbuch; Grundbuch ; Grundbuchordnung; Grundpfandrecht; Kostenordnungen; Zivilprozessordnung; Zwangsversteigerung; Zwangsverwaltung

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz (federführend)
 
05.11.1976 - BR-Drucksache 676/76
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend)
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Rechtsausschuss
 
01.12.1976 - BR-Drucksache 676/1/76
 
u.a.Änderungsvorschläge 
BR -
1. Durchgang
 
17.12.1976 - BR-Plenarprotokoll 442, S. 442B - 442C
 
Dr. Ulrich Klug, Stellv. MdBR (Sen Justiz), Hamburg, Berichterstattung (zu Protokoll gegeben), S. 447A-D/Anl
Dr. Günter Erkel, Staatssekr., Bundesministerium der Justiz, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 447D-448C/Anl
Beschluss:
S. 442C - Stellungnahme: u.a.Änderungsvorschläge
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
17.12.1976 - BR-Drucksache 676/76(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz (federführend)
 
04.02.1977 - BT-Drucksache 08/89
Anl. Stellungnahme BR u.GegÄuß BRg
BT -
1. Beratung
 
02.03.1977 - BT-Plenarprotokoll 08/15, S. 723A - 726C
 
Dr. Hans de With, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Justiz, Rede, S. 723A-724B
Dr. Heinz Eyrich, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 724C-725A
Dr. Alfred Emmerlich, MdB, SPD, Rede, S. 725B-D
Detlef Kleinert, MdB, FDP, Rede, S. 725D-726B
Beschluss:
S. 726C - Überweisung
 
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend)
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Rechtsausschuss
 
06.05.1977 - BT-Drucksache 08/359
 
Ergänzung des Gesetzentwurfs, die gewährleisten soll, daß die Auflassungsvormerkung auch im Konkurs des Bauträgers der Sicherung der Ansprüche des Immobilienkäufers dienen kann. 
BT -
2. Beratung
 
13.05.1977 - BT-Plenarprotokoll 08/27, S. 1958D - 1959A
Beschluss:
S. 1958D - einstimmige Annahme Drs 08/89 idF Drs 08/359
 
BT -
3. Beratung
 
13.05.1977 - BT-Plenarprotokoll 08/27, S. 1959A
Beschluss:
S. 1959A - einstimmige Annahme Drs 08/89 idF Drs 08/359
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
13.05.1977 - BR-Drucksache 226/77
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
03.06.1977 - BR-Plenarprotokoll 446, S. 137B
 
Dr. Hans de With, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Justiz, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 150D-151D/Anl
Beschluss:
S. 137B - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
03.06.1977 - BR-Drucksache 226/77(B)