Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 8-212261]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
8. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Forschung und Entwicklung zur Abfallbeseitigung (G-SIG: 00003103)  
Initiative:
Fraktion der FDP
Fraktion der SPD
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 08/4450 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 08/4488 (Antwort)

Inhalt

Übersicht über die in der Bundesrepublik anfallenden Abfallstoffe, bessere Nutzung der in Abfällen enthaltenen Energie- und Rohstoffinhalte, Einsparung von Deponieflächen, Entwicklung neuer Techniken zur Bewertung der Umweltverträglichkeit von Abfallstoffen, Forschungsprojekte zur Vermeidung der Entstehung von Abfällen, Verwendungsmöglichkeiten von Klärschlamm und Verbesserung der Klärschlammentsorgung, Entsorgung von Sonderabfällen auf hoher See, Beseitigung von Industrie- und Hausmüll  

Schlagwörter

Abfall; Abfallbeseitigung ; Abfallverwertung; Entsorgung; Klärschlamm; Sonderabfall; Umweltschutz

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion der FDP, Fraktion der SPD
 
22.08.1980 - BT-Drucksache 08/4450
 
Dr. Ulrich Steger, MdB, SPD, Kleine Anfrage
Adolf Stockleben, MdB, SPD, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern, Bundesministerium für Forschung und Technologie (federführend)
 
25.09.1980 - BT-Drucksache 08/4488