Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 8-212218]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
8. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Entschließungsantrag BT  
 
Entschließungsantrag zum Vierten Gesetz zur Änderung des Bundessozialhilfegesetzes (G-SIG: 00003015)  
Initiative:
Ausschuss für Jugend, Familie und Gesundheit
 
Aktueller Stand:
Angenommen  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 08/4286 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 08/226 , S. 18379B

Inhalt

Weiterentwicklung des Behindertenrechts, Fürsorge und Förderung der in einem öffentlich-rechtlichen Dienstverhältnis stehenden Behinderten nach dem Rehabilitationsangleichungsgesetz, Vorlage eines Berichts über die Lage der Behinderten bis zum 31.10.1982, Finanzierung von Frauenhäusern  

Schlagwörter

Behindertenbericht der Bundesregierung; Behinderter; Bundessozialhilfegesetz ; Frauenhaus; Rehabilitations-Angleichungsgesetz; Sozialgesetzbuch

Vorgangsablauf

BT -
Antrag auf Entschließung, Urheber: Ausschuss für Jugend, Familie und Gesundheit
 
24.06.1980 - BT-Drucksache 08/4286
BT -
Beratung
 
26.06.1980 - BT-Plenarprotokoll 08/226, S. 18379B
Beschluss:
S. 18379B - einstimmige Annahme Drs 08/4286
 
BR -
Unterrichtung über Beschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
27.06.1980 - BR-Drucksache zu390/80
Ausschüsse:
Ausschuss für Jugend, Familie und Gesundheit (federführend), Finanzausschuss, Ausschuss für Innere Angelegenheiten