Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 8-211901]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
8. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
EU-Vorlage  
 
Vorschlag einer Richtlinie des Rates zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Ausrüstung von Zwei- oder Dreiradmotorfahrzeugen mit Rückspiegeln (EG-Dok. 4162/80) (G-SIG: 00002681)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Abgeschlossen - Ergebnis siehe Vorgangsablauf  
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 42/80 (Unterrichtung)
Verkündung:
Richtlinie vom 22.07.1980 - Amtsblatt der EG 1980 Nr. L 229 30.08.1980 S. 49

Inhalt

Richtl Nr. 80/780/EWG  

Schlagwörter

Kraftfahrzeug; Rückspiegel an Fahrzeugen

Vorgangsablauf

BR -
Unterrichtung, Urheber: Bundesregierung
 
25.01.1980 - BR-Drucksache 42/80
Ausschüsse:
Ausschuss für Fragen der Europäischen Gemeinschaften (federführend), Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Ausschuss für Verkehr und Post
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
21.03.1980 - BR-Drucksache 25/80(B)
 
Kenntnisnahme gem. § 35 GeschOBR 
BT -
Überweisung, Urheber: Bundesregierung
 
13.02.1980 - BT-Drucksache 08/3670
Ausschüsse:
Ausschuss für Verkehr und für das Post- und Fernmeldewesen (federführend)