Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 19-272245]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
19. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Zweites Gesetz zur Erhöhung der Sicherheit informationstechnischer Systeme  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Überwiesen  
GESTA-Ordnungsnummer:
B117  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 16/21 (bes.eilbed.))
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 16/21 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 19/26106 (Gesetzentwurf)
Plenum:
1. Beratung:  BT-PlPr 19/206 , S. 25916D - 25923D
1. Durchgang:  BR-PlPr 1000 , S. 31 - 33
Sachgebiete:
Staat und Verwaltung ;
Innere Sicherheit ;
Medien, Kommunikation und Informationstechnik

Schlagwörter

zuklappen Außenwirtschaftsverordnung; Bericht der Bundesregierung; Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis; BSI-Gesetz; Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik; Bundesverwaltung; Datenabfrage; Energiewirtschaftsgesetz; Geldbuße; Gesetzesfolgenabschätzung; Grundgesetz Art. 10; Informationssicherheit ; Informations- und Kommunikationstechnik; ITK-Branche; IT-Kriminalität; Personenbezogene Daten; Schadsoftware; Sozialgesetzbuch X; Telekommunikationsdienst; Telekommunikationsgesetz; Verbraucherschutz; Warenkennzeichnung; Zweites Gesetz zur Erhöhung der Sicherheit informationstechnischer Systeme

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (federführend)
 
01.01.2021 - BR-Drucksache 16/21
Anl. Stellungnahme der BRg zur Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates
Ausschüsse:
Ausschuss für Innere Angelegenheiten (federführend), Ausschuss für Agrarpolitik und Verbraucherschutz, Finanzausschuss, Ausschuss für Kulturfragen, Rechtsausschuss, Wirtschaftsausschuss
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (federführend)
 
25.01.2021 - BT-Drucksache 19/26106
Anl. Stellungnahme der BRg zur Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates
BT -
1. Beratung
 
28.01.2021 - BT-Plenarprotokoll 19/206, S. 25916D - 25923D
 
Horst Seehofer, Bundesmin., Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Rede, S. 25917A
Joana Cotar, MdB, AfD, Rede, S. 25918B
Sebastian Hartmann, MdB, SPD, Rede, S. 25919A
Manuel Höferlin, MdB, FDP, Rede, S. 25920A
Anke Domscheit-Berg, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 25920D
Dr. Konstantin von Notz, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 25921C
Thorsten Frei, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 25922B
Falko Mohrs, MdB, SPD, Rede, S. 25923A
Beschluss:
S. 25923D - Überweisung (19/26106)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Inneres und Heimat (federführend), Ausschuss Digitale Agenda, Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz, Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur, Haushaltsausschussgemäß § 96 Geschäftsordnung BT, Haushaltsausschuss, Verteidigungsausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
29.01.2021 - BR-Drucksache 16/1/21
 
In, AV, K, Wi: u.a. Änderungsvorschläge - Fz: Änderungsvorschläge - R: keine Einwendungen 
BR -
1. Durchgang
 
12.02.2021 - BR-Plenarprotokoll 1000, TOP 29, S. 31 - 33
 
Prof. Dr. Günter Krings, Parl. Staatssekr., Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Rede, S. 31
Prof. Dr. Roland Wöller, Stellv. MdBR (Staatsminister des Innern), Sachsen, Rede, S. 31
Beschluss:
S. 33 - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (16/21), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
12.02.2021 - BR-Drucksache 16/21(B)
BT -
Unterrichtung über Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg, Urheber: Bundesregierung
 
24.02.2021 - BT-Drucksache 19/26921
BT -
Nachträgliche Überweisung, Urheber: Bundestag
 
26.02.2021 - BT-Drucksache 19/27035
Ausschüsse:
Ausschuss für Inneres und Heimat (federführend), Ausschuss Digitale Agenda, Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz, Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur, Haushaltsausschuss
 
Nachträgliche Überweisung der Stellungnahme BR und Gegenäußerung der BRg gem. § 80 Abs. 3 Geschäftsordnung BT