Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 19-263773]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
19. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
EU-Vorlage  
 
Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über die Durchführung klinischer Prüfungen mit genetisch veränderte Organismen enthaltenden oder aus solchen bestehenden Humanarzneimitteln zur Behandlung oder Verhütung der Coronavirus-Erkrankung und deren Abgabe
KOM(2020) 261 endg.; Ratsdok. 8944/20
 
Initiative:
Europäische Kommission
 
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 333/20 (Unterrichtung)
BT-Drs 19/20810 (Unterrichtung)
EU-Dok-Nr:
Ratsdok. 8944/20, Kom. (2020) 261 endg.  

Schlagwörter

Arzneimittelforschung; Arzneimittelprüfung ; Arzneimittelrecht; Arzneimittelzulassung; COVID-19 ; Epidemie; Gentechnisch veränderter Organismus; Gesundheitsschutz; Öffentlicher Gesundheitsdienst; Verordnung der EU

Vorgangsablauf

BR -
Unterrichtung, Urheber: Europäische Kommission
 
17.06.2020 - BR-Drucksache 333/20
Ausschüsse:
Ausschuss für Fragen der Europäischen Union (federführend), Gesundheitsausschuss, Ausschuss für Kulturfragen, Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
BR -
Unterrichtung, Urheber: Europäische Kommission
 
19.06.2020 - BR-Drucksache zu333/20
BT -
Überweisung gemäß § 93 Geschäftsordnung BT, Urheber: Bundestag
 
03.07.2020 - BT-Drucksache 19/20810, Nr. A.26
Ausschüsse:
Ausschuss für Gesundheit (federführend), Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union, Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz, Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit