Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 19-262718]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
19. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Gewährleistungsübernahme im Rahmen eines Europäischen Instruments zur vorübergehenden Unterstützung bei der Minderung von Arbeitslosigkeitsrisiken infolge des COVID-19-Ausbruchs und zur Änderung des Stabilisierungsfondsgesetzes und des Wirtschaftsstabilisierungsbeschleunigungsgesetzes sowie erforderliche Folgeänderungen  
Initiative:
Fraktion der CDU/CSU
Fraktion der SPD
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XIX/247
GESTA-Ordnungsnummer:
D061  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 19/19494)
Nein , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 19/19494 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 19/20147 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Beratung:  BT-PlPr 19/164 , S. 20467B - 20474A
2. Beratung:  BT-PlPr 19/166 , S. 20776A - 20787C
3. Beratung:  BT-PlPr 19/166 , S. 20787C
Durchgang:  BR-PlPr 992 , S. 228 - 228
Verkündung:
Gesetz vom 10.07.2020 - Bundesgesetzblatt Teil I 2020 Nr. 35 16.07.2020 S. 1633
Inkrafttreten:
17.07.2020
Sachgebiete:
Gesundheit ;
Europapolitik und Europäische Union ;
Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben

Inhalt

Ergänzendes befristetes Instrument zur Ermöglichung von Darlehen von bis zu 100 Mrd Euro an betroffene Mitgliedstaaten zu den günstigen Finanzierungsbedingungen der EU, verwendbar für Kurzarbeit oder vergleichbare Maßnahmen sowie ergänzend im Gesundheitsbereich, insbes. zum Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz; Ermächtigung der Bundesregierung zur anteiligen Übernahme von Gewährleistungen bis zu 3,384 Mrd Euro zur Absicherung von Krediten zur Finanzierung der Darlehen; Regelungen zur Unterrichtung des Deutschen Bundestages

Bezug: Verordnung (EU) 2020/672 vom 19. Mai 2020 zur Schaffung eines Europäischen Instruments zur vorübergehenden Unterstützung bei der Minderung von Arbeitslosigkeitsrisiken in einer Notlage (SURE) im Anschluss an den COVID‐19‐Ausbruch (ABl. L 159, 20.05.2020, S. 1)
Der Gesetzentwurf ist textidentisch mit der Regierungsvorlage auf BR-Drs 264/20 GESTA D061

Beschlussempfehlung des Ausschusses: Titeländerung (eingebracht als: Gesetz zur Übernahme von Gewährleistungen im Rahmen eines Europäischen Instruments zur vorübergehenden Unterstützung bei der Minderung von Arbeitslosigkeitsrisiken in einer Notlage im Anschluss an den COVID-19-Ausbruch (SURE-Gewährleistungsgesetz – SURE-GewährlG)); Änderungen, Klarstellungen und Korrekturen betr. Aufteilung der Aufgaben der Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung auf die Finanzagentur und die BaFin, Kostenregelung und Verschwiegenheitspflichten im Rahmen der Wirtschaftsstabilisierung, Vergütungszahlung durch wieder Gewinne erzielende Unternehmen u.a.;
Gesetz zur Übernahme von Gewährleistungen im Rahmen eines Europäischen Instruments zur vorübergehenden Unterstützung bei der Minderung von Arbeitslosigkeitsrisiken in einer Notlage im Anschluss an den COVID-19-Ausbruch (SURE-Gewährleistungsgesetz – SURE-GewährlG) als Art. 1 der Vorlage, Änderung §§ 3a, 19, 20 und 24 Stabilisierungsfondsgesetz sowie Änderung der amtlichen Abkürzung in StFG, Änderung versch. §§ Wirtschaftsstabilisierungsbeschleunigungsgesetz sowie Änderung des Langtitels in Gesetz zur Beschleunigung und Vereinfachung des Erwerbs von Anteilen an sowie Risikopositionen von Unternehmen des Finanzsektors durch den Fonds "Finanzmarktstabilisierungsfonds – FMS" und der Realwirtschaft durch den Fonds "Wirtschaftsstabilisierungsfonds – WSF" und der amtlichen Abkürzung in WStBG, Änderung §§ 1, 2 und 5 Finanzmarktstabilisierungsfonds-Verordnung sowie Änderung des Langtitels in Verordnung zur Durchführung des Stabilisierungsfondsgesetzes und Streichung der amtlichen Abkürzung, weitere Folgeänderungen in 6 Gesetzen und 4 Rechtsverordnungen  

Schlagwörter

zuklappen Anlageverordnung; Arbeitslosigkeit ; Bericht der Bundesregierung; Bundesbürgschaft ; COVID-19 ; Epidemie; EU-Haushalt; Finanzdienstleistungsaufsichtsgesetz; Finanzmarktstabilisierungsfonds-Verordnung; Finanzstabilitätsgesetz; FMSA-Kostenverordnung; Gesetz zur Gewährleistungsübernahme im Rahmen eines Europäischen Instruments zur vorübergehenden Unterstützung bei der Minderung von Arbeitslosigkeitsrisiken infolge des COVID-19-Ausbruchs und zur Änderung des Stabilisierungsfondsgesetzes und des Wirtschaftsstabilisierungsbeschleunigungsgesetzes sowie erforderliche Folgeänderungen ; Gesundheitswesen; Innerstaatliche Umsetzung von EU-Recht; Kredit; Kreditwesengesetz; Kurzarbeit; Öffentliche Ausgaben; Öffentliche Schulden; Pensionsfonds-Aufsichtsverordnung; Restrukturierungsfondsgesetz; Rettungsübernahmegesetz; Sanierungs- und Abwicklungsgesetz; Stabilisierungsfondsgesetz; SURE-Gewährleistungsgesetz ; Verordnung der EU; Verordnung über die Satzung der Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung; Wirtschaftsstabilisierungsbeschleunigungsgesetz

Vorgangsablauf

BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Fraktion der CDU/CSU, Fraktion der SPD
 
26.05.2020 - BT-Drucksache 19/19494
BT -
1. Beratung
 
29.05.2020 - BT-Plenarprotokoll 19/164, S. 20467B - 20474A
 
Olaf Scholz, Bundesmin., Bundesministerium der Finanzen, Rede, S. 20467B
Ulrike Schielke-Ziesing, MdB, AfD, Rede, S. 20468C
Dr. André Berghegger, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 20469C
Johannes Vogel (Olpe), MdB, FDP, Rede, S. 20470B
Dr. Gesine Lötzsch, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 20471A
Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 20471D
Alois Karl, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 20472C
Marc Biadacz, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 20473B
Beschluss:
S. 20474A - Überweisung (19/19494)
 
Ausschüsse:
Haushaltsausschuss (federführend), Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union, Finanzausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Haushaltsausschuss
 
17.06.2020 - BT-Drucksache 19/20147
 
Peter Boehringer, MdB, AfD, Berichterstattung
Otto Fricke, MdB, FDP, Berichterstattung
Sven-Christian Kindler, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Dr. Gesine Lötzsch, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Eckhardt Rehberg, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Dennis Rohde, MdB, SPD, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung; Titeländerung 
BT -
Änderungsantrag
 
18.06.2020 - BT-Plenarprotokoll 19/166, S. 20845B - 20846B
 
Dr. Frauke Petry, MdB, fraktionslos, Änderungsantrag
Uwe Kamann, MdB, fraktionslos, Änderungsantrag
und andere und andere
 
Änderungsantrag der Abgeordneten Dr. Frauke Petry, Uwe Kamann und Mario Mieruch (alle fraktionslos) zu der zweiten Beratung des Gesetzentwurfs der Fraktionen der CDU/CSU und SPD
- Drucksachen 19/19494, 19/20147 -
Entwurf eines Gesetzes zur Übernahme von Gewährleistungen im Rahmen eines Europäischen Instruments zur vorübergehenden Unterstützung bei der Minderung von Arbeitslosigkeitsrisiken in einer Notlage im Anschluss an den COVID-19-Ausbruch (SURE-Gewährleistungsgesetz - SURE-GewährlG)
(PlPr 19/166, Anlage 9) 
BT -
2. Beratung
 
18.06.2020 - BT-Plenarprotokoll 19/166, S. 20776A - 20787C
 
Dennis Rohde, MdB, SPD, Rede, S. 20776B
Ulrike Schielke-Ziesing, MdB, AfD, Rede, S. 20777A
Carsten Körber, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 20777D
Martin Sichert, MdB, AfD, Kurzintervention, S. 20779A
Carsten Körber, MdB, CDU/CSU, Erwiderung, S. 20779C
Otto Fricke, MdB, FDP, Rede, S. 20782B
Dr. Gesine Lötzsch, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 20783C
Sven-Christian Kindler, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 20784B
Angelika Glöckner, MdB, SPD, Rede, S. 20785A
Dr. Frauke Petry, MdB, fraktionslos, Rede, S. 20785D
Florian Oßner, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 20786B
Beschluss:
S. 20787B - Ablehnung des Änderungsantrags (PlPr 19/166, Anlage 9 )
S. 20787B - Annahme in Ausschussfassung (19/19494, 19/20147)
 
BT -
3. Beratung
 
18.06.2020 - BT-Plenarprotokoll 19/166, S. 20787C
 
Alexander Müller, MdB, FDP, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 20846C
Christian Sauter, MdB, FDP, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 20846C
Frank Schäffler, MdB, FDP, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 20846C
Hans-Jürgen Irmer, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 20847A
Sylvia Pantel, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 20847A
Axel E. Fischer (Karlsruhe-Land), MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 20847C
Klaus-Peter Willsch, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 20847C
Dr. Michael von Abercron, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 20848B
Veronika Bellmann, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 20848C
Dr. Dietlind Tiemann, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 20849C
Beschluss:
S. 20787C - Annahme in Ausschussfassung (19/19494, 19/20147)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
19.06.2020 - BR-Drucksache 337/20
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend)
BR -
Durchgang
 
03.07.2020 - BR-Plenarprotokoll 992, TOP 6, S. 228 - 228
Beschluss:
S. 228 - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses (337/20), gemäß Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
03.07.2020 - BR-Drucksache 337/20(B)