Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 19-262523]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
19. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Rechtsverordnung  
 
Vierte Verordnung zur Bestimmung von Dopingmitteln und zur Festlegung der nicht geringen Menge  
Initiative:
Bundesministerium für Gesundheit
 
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 259/20 (Verordnung)
Plenum:
BR-Sitzung:  BR-PlPr 992 , S. 228 - 228
Verkündung:
Verordnung vom 03.07.2020 - Bundesgesetzblatt Teil I 2020 Nr. 33 08.07.2020 S. 1547
Sachgebiete:
Gesundheit

Inhalt

Änderung der Anlage des Anti-Doping-Gesetzes, Neuerlass der Dopingmittel-Mengen-Verordnung;
Aufnahme einer neuen Gruppe (Wachstumsfaktoren und Wachstumsfaktoren-Modulatoren), redaktionelle Anpassungen aufgrund geänderter Strukturen der WADA-Verbotslisten  

Schlagwörter

Arzneimittelgesetz; Arzneimittelrecht; Doping; Dopingmittel-Mengen-Verordnung ; Welt-Anti-Doping-Agentur

Vorgangsablauf

BR -
Verordnung, Urheber: Bundesministerium für Gesundheit
 
19.05.2020 - BR-Drucksache 259/20
Ausschüsse:
Gesundheitsausschuss (federführend), Ausschuss für Innere Angelegenheiten
BR -
BR-Sitzung
 
03.07.2020 - BR-Plenarprotokoll 992, TOP 55, S. 228 - 228
Beschluss:
S. 228 - Zustimmung (259/20), gemäß Art. 80 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
03.07.2020 - BR-Drucksache 259/20(B)