Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 19-261560]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
19. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Verbesserung des Verbraucherschutzes im Inkassorecht und zur Änderung weiterer Vorschriften  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Überwiesen  
GESTA-Ordnungsnummer:
C148  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 196/20)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 196/20 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 19/20348 (Gesetzentwurf)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 990 , S. 155 - 156
1. Beratung:  BT-PlPr 19/169 , S. 21099D - 21107A
Sachgebiete:
Wirtschaft ;
Recht

Schlagwörter

zuklappen Bundesrechtsanwaltsordnung; Bürgerliches Gesetzbuch; Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche; Einführungsgesetz zum Rechtsdienstleistungsgesetz; Gesetz über die Tätigkeit europäischer Patentanwälte in Deutschland; Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland; Gesetz zur Verbesserung des Verbraucherschutzes im Inkassorecht und zur Änderung weiterer Vorschriften ; Gewerbeordnung; Identitätsdiebstahl; Inkasso ; Rechtsanwalt; Rechtsanwaltsvergütungsgesetz; Rechtsdienstleistung; Rechtsdienstleistungsgesetz; Rechtsdienstleistungsverordnung; Unterlassungsklagengesetz; Verbraucherschutz ; Zivilprozessordnung

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (federführend)
 
24.04.2020 - BR-Drucksache 196/20
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Ausschuss für Agrarpolitik und Verbraucherschutz
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
22.05.2020 - BR-Drucksache 196/1/20
 
R: keine Einwendungen - AV: u.a. Änderungsvorschläge 
BR -
1. Durchgang
 
05.06.2020 - BR-Plenarprotokoll 990, TOP 22, S. 155 - 156
Beschluss:
S. 156 - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (196/20), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
05.06.2020 - BR-Drucksache 196/20(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (federführend)
 
24.06.2020 - BT-Drucksache 19/20348
Anl. Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg
BT -
1. Beratung
 
01.07.2020 - BT-Plenarprotokoll 19/169, S. 21099D - 21107A
 
Christine Lambrecht, Bundesmin., Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, Rede, S. 21100A
Prof. Dr. Lothar Maier, MdB, AfD, Rede, S. 21101A
Sebastian Steineke, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 21101C
Katharina Willkomm, MdB, FDP, Rede, S. 21102D
Niema Movassat, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 21103C
Stefan Schmidt, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 21104B
Dr. Karl-Heinz Brunner, MdB, SPD, Rede, S. 21105A
Niema Movassat, MdB, DIE LINKE, Zwischenfrage, S. 21105B
Dr. Volker Ullrich, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 21106A
Beschluss:
S. 21106D - Überweisung (19/20348)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz (federführend)