Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 19-261307]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
19. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Veranstaltungsvertragsrecht und im Recht der Europäischen Gesellschaft (SE) und der Europäischen Genossenschaft (SCE)  
Initiative:
Fraktion der CDU/CSU
Fraktion der SPD
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XIX/220
GESTA-Ordnungsnummer:
C146  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 19/18697)
Ja , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 19/18697 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 19/19218 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Beratung:  BT-PlPr 19/155 , S. 19250C - 19258D
2. Beratung:  BT-PlPr 19/160 , S. 19910C - 19920C
3. Beratung:  BT-PlPr 19/160 , S. 19920A
Durchgang:  BR-PlPr 989 , S. 114 - 119
Verkündung:
Gesetz vom 15.05.2020 - Bundesgesetzblatt Teil I 2020 Nr. 22 19.05.2020 S. 948
Inkrafttreten:
20.05.2020
Sachgebiete:
Gesundheit ;
Recht ;
Sport, Freizeit und Tourismus ;
Kultur ;
Wirtschaft

Inhalt

Zur Vermeidung von Liquiditätsengpässen Möglichkeit der Ausgabe von Gutscheinen anstelle der Erstattung von Eintrittspreis bzw. Entgelt bei pandemiebedingt abgesagten Veranstaltungen oder geschlossenen Freizeiteinrichtungen, Auszahlungsanspruch bei Unzumutbarkeit oder Nichteinlösung bis zum 31. Dezember 2021;
Ergänzung Art. 240 Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche  

Schlagwörter

zuklappen COVID-19; Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche; Epidemie; Europäische Aktiengesellschaft; Europäische Genossenschaft; Freizeiteinrichtung; Gesetz zum Vorschlag für eine Verordnung des Rates über befristete Maßnahmen in Bezug auf die Hauptversammlungen Europäischer Gesellschaften (SE) und die Generalversammlungen Europäischer Genossenschaften (SCE); Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Veranstaltungsvertragsrecht und im Recht der Europäischen Gesellschaft (SE) und der Europäischen Genossenschaft (SCE) ; Gutschein ; Kostenerstattung; Kultureinrichtung; Veranstaltung; Vertragsrecht

Vorgangsablauf

BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Fraktion der CDU/CSU, Fraktion der SPD
 
21.04.2020 - BT-Drucksache 19/18697
BT -
1. Beratung
 
22.04.2020 - BT-Plenarprotokoll 19/155, S. 19250C - 19258D
 
Dr. Johannes Fechner, MdB, SPD, Rede, S. 19251C
Dr. Marc Jongen, MdB, AfD, Rede, S. 19252C
Dr. Jan-Marco Luczak, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 19253C
Dr. Diether Dehm, MdB, DIE LINKE, Kurzintervention, S. 19254B
Dr. Jan-Marco Luczak, MdB, CDU/CSU, Erwiderung, S. 19254C
Dr. Jürgen Martens, MdB, FDP, Rede, S. 19254D
Simone Barrientos, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 19255B
Tabea Rößner, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 19256A
Elisabeth Motschmann, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 19256D
Martin Rabanus, MdB, SPD, Rede, S. 19257C
Dr. Volker Ullrich, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 19258B
Beschluss:
S. 19258D - Überweisung (19/18697)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz (federführend), Ausschuss für Kultur und Medien, Ausschuss für Tourismus, Ausschuss für Wirtschaft und Energie, Finanzausschuss, Sportausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz
 
13.05.2020 - BT-Drucksache 19/19218
 
Dr. Karl Lauterbach, MdB, SPD, Berichterstattung
Prof. Dr. Lothar Maier, MdB, AfD, Berichterstattung
Dr. Jürgen Martens, MdB, FDP, Berichterstattung
Amira Mohamed Ali, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Tabea Rößner, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Sebastian Steineke, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung; Titeländerung 
BT -
2. Beratung
 
14.05.2020 - BT-Plenarprotokoll 19/160, S. 19910C - 19920C
 
Dr. Johannes Fechner, MdB, SPD, Rede, S. 19911C
Prof. Dr. Lothar Maier, MdB, AfD, Rede, S. 19912B
Thorsten Frei, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 19913A
Tabea Rößner, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Zwischenfrage, S. 19913C
Katharina Willkomm, MdB, FDP, Rede, S. 19914B
Amira Mohamed Ali, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 19915A
Erhard Grundl, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 19916A
Gitta Connemann, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 19916D
Simone Barrientos, MdB, DIE LINKE, Zwischenfrage, S. 19917A
Martin Rabanus, MdB, SPD, Rede, S. 19918C
Dr. Volker Ullrich, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 19919A
Beschluss:
S. 19919D - Annahme in Ausschussfassung (19/18697, 19/19218)
 
BT -
3. Beratung
 
14.05.2020 - BT-Plenarprotokoll 19/160, S. 19920A
 
Prof. Dr. Heribert Hirte, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 19992B
Beschluss:
S. 19920A - Annahme in Ausschussfassung (19/18697, 19/19218)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
15.05.2020 - BR-Drucksache 248/20
BR -
Durchgang
 
15.05.2020 - BR-Plenarprotokoll 989, TOP 73, S. 114 - 119
 
Michael Kretschmer, MdBR (Ministerpräsident), Sachsen, Rede, S. 115
Hubertus Heil, Bundesmin., Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Rede, S. 116
Winfried Hermann, MdBR (Minister für Verkehr), Baden-Württemberg, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 119
Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, MdBR (Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei, Minister für Infrastruktur und Landwirtschaft), Thüringen, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 119
Dr. Olaf Joachim, MdBR (Staatsrat, Bevollmächtigter der Freien Hansestadt Bremen beim Bund), Bremen, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 119
Rainer Robra, MdBR (Staatsminister und Chef der Staatskanzlei, Kultur- und Europaminister), Sachsen-Anhalt, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 119
Oliver Schenk, MdBR (Chef der Staatskanzlei und Staatsminister für Bundesangelegenheiten und Medien), Sachsen, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 119
Beschluss:
S. 119 - Zustimmung (248/20), gemäß Art. 23 Abs. 1 Satz 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
15.05.2020 - BR-Drucksache 248/20(B)