Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 19-260963]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
19. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Fortentwicklung des Rechts des Pfändungsschutzkontos und zur Änderung von Vorschriften des Pfändungsschutzes (Pfändungsschutzkonto-Fortentwicklungsgesetz - PKoFoG)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Überwiesen  
GESTA-Ordnungsnummer:
C141  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 166/20)
Ja , laut Bundesrat (Drs 166/20 (Beschluss))
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 166/20 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 19/19850 (Gesetzentwurf)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 989 , S. 126 - 126
1. Beratung:  BT-PlPr 19/165 , S. 20607C - 20614D
Sachgebiete:
Recht

Schlagwörter

Bankkonto; Insolvenzordnung; Pfändungsschutz; Pfändungsschutzkonto-Fortentwicklungsgesetz ; Vollstreckung von Forderungen; Zivilprozessordnung

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (federführend)
 
03.04.2020 - BR-Drucksache 166/20
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Ausschuss für Arbeit, Integration und Sozialpolitik, Ausschuss für Frauen und Jugend, Ausschuss für Familie und Senioren, Finanzausschuss, Wirtschaftsausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
04.05.2020 - BR-Drucksache 166/1/20
 
R, FJ, FS: Änderungsvorschläge - R: zus. Feststellung der Zustimmungsbedürftigkeit; Stellungnahme - AIS, Fz, Wi: keine Einwendungen 
BR -
1. Durchgang
 
15.05.2020 - BR-Plenarprotokoll 989, TOP 19, S. 126 - 126
Beschluss:
S. 126 - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (u.a. Feststellung der Zustimmungsbedürftigkeit) (166/20), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
15.05.2020 - BR-Drucksache 166/20(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (federführend)
 
10.06.2020 - BT-Drucksache 19/19850
Anl. Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg
BT -
1. Beratung
 
17.06.2020 - BT-Plenarprotokoll 19/165, S. 20607C - 20614D
 
Christian Lange, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, Rede, S. 20607D
Fabian Jacobi, MdB, AfD, Rede, S. 20608C
Dr. Volker Ullrich, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 20609B
Katrin Helling-Plahr, MdB, FDP, Rede, S. 20610A
Friedrich Straetmanns, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 20610C
Stefan Schmidt, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 20611B
Esther Dilcher, MdB, SPD, Rede, S. 20612A
Hans-Jürgen Thies, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 20612C
Matthias Hauer, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 20613B
Stefan Schmidt, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Zwischenfrage, S. 20613D
Beschluss:
S. 20614D - Überweisung (19/19850)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz (federführend)