Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 19-260147]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
19. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Erstes Gesetz zur Änderung des Wasserhaushaltsgesetzes  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
GESTA-Ordnungsnummer:
N019  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja , laut Gesetzentwurf (Drs 131/20)
Ja , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 131/20 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 19/18469 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 19/19580 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 988 , S. 101 - 101
1. Beratung:  BT-PlPr 19/156 , S. 19349C - 19349D
2. Beratung:  BT-PlPr 19/163 , S. 20346D - 20353C
3. Beratung:  BT-PlPr 19/163 , S. 20353C
2. Durchgang:  BR-PlPr 990 , S. 151 - 151
Verkündung:
Gesetz vom 19.06.2020 - Bundesgesetzblatt Teil I 2020 Nr. 30 29.06.2020 S. 1408
Inkrafttreten:
30.06.2020
Sachgebiete:
Umwelt ;
Landwirtschaft und Ernährung

Inhalt

Verhinderung der Abschwemmung von Düngemitteln von landwirtschaftlich genutzten Flächen mit besonderer Hangneigung in angrenzende Gewässer als Beitrag zur Erfüllung der Anforderungen der EU-Nitrat- und der -Wasserrahmenrichtlinie gem. EuGH-Pflichtverletzungsurteil;
Einfügung § 38a Wasserhaushaltsgesetz

Bezug: Richtlinie 2000/60/EG vom 23. Oktober 2000 zur Schaffung eines Ordnungsrahmens für Maßnahmen der Gemeinschaft im Bereich der Wasserpolitik (Wasserrahmenrichtlinie, WRRL) (ABl. L 327, 22.12.2000, S. 1 ; ABl. L 311, 31.10.2014, S. 32) ; Richtlinie 91/676/EWG vom 12. Dezember 1991 zum Schutz der Gewässer vor Verunreinigung durch Nitrat aus landwirtschaftlichen Quellen (Nitrat-Richtlinie) (ABl. L 375, 31.12.1991, S. 1 ; ABl. L 311, 21.11.2008, S. 1) ; Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes vom 21. Juni 2018 zur Pflichtverletzung betr. vollständige Umsetzung der Nitrat-Richtlinie (C-543/16)

Beschlussempfehlung des Ausschusses: Änderungen  

Schlagwörter

zuklappen Europäischer Gerichtshof; Gewässerschutz ; Innerstaatliche Umsetzung von EU-Recht; Landwirtschaftsfläche; Mineraldünger; Nitrate ; Richtlinie der EU; Vertragsverletzungsverfahren; Wassergefährdender Stoff; Wasserhaushaltsgesetz ; Wasserrahmenrichtlinie

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (federführend)
 
12.03.2020 - BR-Drucksache 131/20
Ausschüsse:
Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (federführend), Ausschuss für Agrarpolitik und Verbraucherschutz
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
23.03.2020 - BR-Drucksache 131/1/20
 
Änderungsvorschläge - U: zus. Stellungnahme 
BR -
1. Durchgang
 
27.03.2020 - BR-Plenarprotokoll 988, TOP 16, S. 101 - 101
Beschluss:
S. 101 - Stellungnahme: Änderungsvorschläge (131/20), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
27.03.2020 - BR-Drucksache 131/20(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (federführend)
 
08.04.2020 - BT-Drucksache 19/18469
Anl. Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg
BT -
1. Beratung
 
23.04.2020 - BT-Plenarprotokoll 19/156, S. 19349C - 19349D
Beschluss:
S. 19349C - Überweisung (19/18469), Festlegung der Federführung gegen den Wunsch der Fraktion der FDP (Federführung beim AfEL)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (federführend), Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
 
27.05.2020 - BT-Drucksache 19/19580
 
Astrid Damerow, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Dr. Bettina Hoffmann, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Ralph Lenkert, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Judith Skudelny, MdB, FDP, Berichterstattung
Michael Thews, MdB, SPD, Berichterstattung
Dr. Heiko Wildberg, MdB, AfD, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung 
BT -
2. Beratung
 
28.05.2020 - BT-Plenarprotokoll 19/163, S. 20346D - 20353C
 
Michael Thews, MdB, SPD, Rede, S. 20347A
Karsten Hilse, MdB, AfD, Rede, S. 20348A
Astrid Damerow, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 20349A
Dr. Gero Clemens Hocker, MdB, FDP, Rede, S. 20350B
Ralph Lenkert, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 20351A
Dr. Bettina Hoffmann, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 20351D
Artur Auernhammer, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 20352D
Silvia Breher, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 20395D
Gitta Connemann, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 20395D
Katharina Landgraf, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 20395D
Dr. Michael von Abercron, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 20396A
Ingrid Pahlmann, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 20396B
Beschluss:
S. 20353B - Annahme in Ausschussfassung (19/18469, 19/19580)
 
BT -
3. Beratung
 
28.05.2020 - BT-Plenarprotokoll 19/163, S. 20353C
Beschluss:
S. 20353C - Annahme in Ausschussfassung (19/18469, 19/19580)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
29.05.2020 - BR-Drucksache 292/20
Ausschüsse:
Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
05.06.2020 - BR-Plenarprotokoll 990, TOP 37, S. 151 - 151
Beschluss:
S. 151 - Zustimmung (292/20), gemäß Art. 72 Abs. 3 Satz 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
05.06.2020 - BR-Drucksache 292/20(B)