Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 19-258647]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
19. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Haftung bei Unfällen mit Anhängern und Gespannen im Straßenverkehr  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XIX/251
GESTA-Ordnungsnummer:
C128  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 49/20)
Nein , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 49/20 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 19/17964 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 19/19593 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 986 , S. 63 - 63
1. Beratung:  BT-PlPr 19/156 , S. 19346D - 19349B
2. Beratung:  BT-PlPr 19/163 , S. 20305A - 20305B
3. Beratung:  BT-PlPr 19/163 , S. 20305B
2. Durchgang:  BR-PlPr 992 , S. 228 - 228
Verkündung:
Gesetz vom 10.07.2020 - Bundesgesetzblatt Teil I 2020 Nr. 35 16.07.2020 S. 1653
Inkrafttreten:
17.07.2020
Sachgebiete:
Recht ;
Verkehr

Inhalt

Zusammenführung und Klarstellungen betr. Regelungen zur Haftung bei Unfällen mit Anhängern oder Gespannen unter Zurückweisung der Rechtsfortbildung durch den BGH: Haftung der Halter und Führer von Anhänger und Zugfahrzeug im Verhältnis zueinander und zu Dritten, Regelfall und gefahrerhöhende Wirkung des Anhängers; entsprechende Regelung für den Ausgleich zwischen beteiligten Versicherern;
Änderung §§ 7, 8, 12, 17, 18 und 65 sowie Einfügung § 19 und 19a Straßenverkehrsgesetz und Änderung §§ 78 und 87 Versicherungsvertragsgesetz

Bezug: Entscheidung des Bundesgerichtshofs vom 27. Oktober 2010 zum Innenausgleich zwischen dem Haftpflichtversicherer des Zugfahrzeuges und dem Haftpflichtversicherer des mit diesem verbundenen Anhängers nach einem durch das Gespann verursachten Schaden (BGHZ 187, 211)  

Schlagwörter

Fahrzeuganhänger ; Gefährdungshaftung; Gesetz zur Haftung bei Unfällen mit Anhängern und Gespannen im Straßenverkehr ; Haftung; Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung; Straßenverkehr; Straßenverkehrsgesetz; Verkehrsunfall; Versicherungsrecht; Versicherungsvertragsgesetz

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (federführend)
 
31.01.2020 - BR-Drucksache 49/20
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Verkehrsausschuss
BR -
1. Durchgang
 
13.03.2020 - BR-Plenarprotokoll 986, TOP 24, S. 63 - 63
Beschluss:
S. 63 - keine Einwendungen (49/20), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
13.03.2020 - BR-Drucksache 49/20(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (federführend)
 
16.03.2020 - BT-Drucksache 19/17964
BT -
1. Beratung
 
23.04.2020 - BT-Plenarprotokoll 19/156, S. 19346D - 19349B
Beschluss:
S. 19349B - Überweisung (19/17964)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz (federführend), Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz
 
27.05.2020 - BT-Drucksache 19/19593
 
Jens Maier, MdB, AfD, Berichterstattung
Dr. Jürgen Martens, MdB, FDP, Berichterstattung
Carsten Müller (Braunschweig), MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Florian Post, MdB, SPD, Berichterstattung
Dr. Manuela Rottmann, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Friedrich Straetmanns, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage 
BT -
2. Beratung
 
28.05.2020 - BT-Plenarprotokoll 19/163, S. 20305A - 20305B
Beschluss:
S. 20305B - Annahme der Vorlage (19/17964), einstimmig
 
BT -
3. Beratung
 
28.05.2020 - BT-Plenarprotokoll 19/163, S. 20305B
Beschluss:
S. 20305B - Annahme der Vorlage (19/17964), einstimmig
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
12.06.2020 - BR-Drucksache 322/20
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
03.07.2020 - BR-Plenarprotokoll 992, TOP 8, S. 228 - 228
Beschluss:
S. 228 - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses (322/20), gemäß Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
03.07.2020 - BR-Drucksache 322/20(B)