Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 19-253781]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
19. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Einführung einer Pflicht zur Mitteilung grenzüberschreitender Steuergestaltungen  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XIX/180
GESTA-Ordnungsnummer:
D048  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja , laut Gesetzentwurf (Drs 489/19 (bes.eilbed.))
Ja , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 489/19 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 19/14685 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 19/15876 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Beratung:  BT-PlPr 19/124 , S. 15474A - 15474B
1. Durchgang:  BR-PlPr 982 , S. 539 - 539
2. Beratung:  BT-PlPr 19/134 , S. 16763A - 16771A
3. Beratung:  BT-PlPr 19/134 , S. 16770D
2. Durchgang:  BR-PlPr 984 , S. 666 - 666
Verkündung:
Gesetz vom 21.12.2019 - Bundesgesetzblatt Teil I 2019 Nr. 52 30.12.2019 S. 2875
Inkrafttreten:
01.01.2020
Sachgebiete:
Europapolitik und Europäische Union ;
Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben

Inhalt

Umsetzung der EU-Richtlinie DAC 6 zur Verhinderung der Erosion deutschen Steuersubstrats durch Identifizierung und Verringerung von Steuervermeidungspraktiken und Gewinnverlagerung, frühzeitige Information des Gesetzgebers über mögliche Lücken in den bestehenden Rechtsvorschriften und Ermöglichung gezielterer Prüfung durch die Steuerverwaltungen; Verpflichtung des Intermediärs bzw. des Nutzers der Steuergestaltungen zur Mitteilung bestimmter grenzüberschreitender Steuergestaltungen an das Bundeszentralamt für Steuern, automatischer Austausch der erlangten Informationen mit den Finanzbehörden der anderen EU-Mitgliedstaaten;
Änderung und Einfügung versch. §§ Abgabenordnung, Einfügung § 33 Einführungsgesetz zur Abgabenordnung, Änderung §§ 5, 5a und 21a Finanzverwaltungsgesetz sowie §§ 2, 5, 7 und 20 EU-Amtshilfegesetz

Bezug: Richtlinie (EU) 2018/822 vom 25. Mai 2018 zur Änderung der Richtlinie 2011/16/EU bezüglich des verpflichtenden automatischen Informationsaustauschs im Bereich der Besteuerung über meldepflichtige grenzüberschreitende Gestaltungen (DAC 6) (ABl. L 139, 05.06.2018, S. 1)

Beschlussempfehlung des Ausschusses: Änderungen  

Schlagwörter

zuklappen Abgabenordnung; Amtshilfe; Brexit-Übergangsgesetz; Bundesfinanzverwaltung; Bundeszentralamt für Steuern; Einführungsgesetz zur Abgabenordnung; Einkommensteuergesetz; EU-Amtshilfegesetz; EU-Staaten; Finanzverwaltung; Finanzverwaltungsgesetz; Gesetz zur Einführung einer Pflicht zur Mitteilung grenzüberschreitender Steuergestaltungen ; Informationsaustausch; Innerstaatliche Umsetzung von EU-Recht; Internationales Steuerrecht; Körperschaftsteuergesetz; Meldepflicht; Richtlinie der EU; Steuerberatungsgesetz; Steuerumgehung

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Finanzen (federführend)
 
10.10.2019 - BR-Drucksache 489/19
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend), Wirtschaftsausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
28.10.2019 - BR-Drucksache 489/1/19
 
Stellungnahme - Fz: zus. Änderungsvorschläge (u.a. Titeländerung) 
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Finanzen (federführend)
 
04.11.2019 - BT-Drucksache 19/14685
BT -
1. Beratung
 
07.11.2019 - BT-Plenarprotokoll 19/124, S. 15474A - 15474B
 
Sebastian Brehm, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 15530B
Fritz Güntzler, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 15531B
Cansel Kiziltepe, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 15532A
Albrecht Glaser, MdB, AfD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 15532C
Dr. Florian Toncar, MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 15533A
Fabio De Masi, MdB, DIE LINKE, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 15533C
Lisa Paus, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 15534A
Sarah Ryglewski, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Finanzen, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 15535A
Beschluss:
S. 15474B - Überweisung (19/14685)
 
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend), Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz, Haushaltsausschuss
BR -
1. Durchgang
 
08.11.2019 - BR-Plenarprotokoll 982, TOP 41, S. 539 - 539
Beschluss:
S. 539 - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (489/19), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
08.11.2019 - BR-Drucksache 489/19(B)
BR -
Unterrichtung, Urheber: Bundesregierung
 
12.11.2019 - BR-Drucksache zu489/19(B)
 
Bericht des Statistischen Bundesamtes zur Ex-ante-Schätzung des Erfüllungsaufwandes 
BT -
Unterrichtung über Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg, Urheber: Bundesregierung
 
13.11.2019 - BT-Drucksache 19/15117
BT -
Änderung der Ausschussüberweisung
 
28.11.2019 - BT-Plenarprotokoll 19/131, S. 16382A - 16382B
Beschluss:
S. 16382B - Überweisung (19/14685)
 
Ausschüsse:
Ausschuss Digitale Agendanachträgliche Überweisung
BT -
Nachträgliche Überweisung, Urheber: Bundestag
 
29.11.2019 - BT-Drucksache 19/15584
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend), Ausschuss Digitale Agenda, Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz, Haushaltsausschuss
 
Nachträgliche Überweisung der Stellungnahme BR und Gegenäußerung der BRg gem. § 80 Abs. 3 Geschäftsordnung BT 
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Finanzausschuss
 
11.12.2019 - BT-Drucksache 19/15876
 
Lothar Binding (Heidelberg), MdB, SPD, Berichterstattung
Sebastian Brehm, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Lisa Paus, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung 
BT -
Änderungsantrag, Urheber: Fraktion DIE LINKE
 
11.12.2019 - BT-Drucksache 19/15885
 
Fabio De Masi, MdB, DIE LINKE, Änderungsantrag
Jörg Cezanne, MdB, DIE LINKE, Änderungsantrag
und andere und andere
BT -
Änderungsantrag, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
11.12.2019 - BT-Drucksache 19/15886
 
Lisa Paus, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
Dr. Konstantin von Notz, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
und andere und andere
BT -
2. Beratung
 
12.12.2019 - BT-Plenarprotokoll 19/134, S. 16763A - 16771A
 
Dr. Wiebke Esdar, MdB, SPD, Rede, S. 16763C
Albrecht Glaser, MdB, AfD, Rede, S. 16764A
Sebastian Brehm, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 16765A
Dr. Florian Toncar, MdB, FDP, Rede, S. 16766B
Fabio De Masi, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 16767A
Lisa Paus, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 16767C
Lothar Binding (Heidelberg), MdB, SPD, Rede, S. 16768C
Fritz Güntzler, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 16769C
Beschluss:
S. 16770D - Annahme in Ausschussfassung (19/14685, 19/15876)
S. 16770D - Ablehnung des Änderungsantrags (19/15885)
S. 16770D - Ablehnung des Änderungsantrags (19/15886)
 
BT -
3. Beratung
 
12.12.2019 - BT-Plenarprotokoll 19/134, S. 16770D
Beschluss:
S. 16770D - Annahme in Ausschussfassung (19/14685, 19/15876)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
13.12.2019 - BR-Drucksache 649/19
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend)
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
13.12.2019 - BR-Drucksache 649/1/19
 
Zustimmung; Entschließung 
BR -
2. Durchgang
 
20.12.2019 - BR-Plenarprotokoll 984, TOP 39, S. 666 - 666
Beschluss:
S. 666 - Zustimmung (649/19), gemäß Art. 108 Abs. 4 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
20.12.2019 - BR-Drucksache 649/19(B)