Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 19-253434]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
19. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Wahl der Ausschussvorsitzenden BR  
 
Wahl der Vorsitzenden der Ausschüsse  
Initiative:
Präsident des Bundesrates
 
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 451/19 (Antrag)
Plenum:
Wahl:  BR-PlPr 981 , S. 426 - 426

Inhalt

Zu Ausschussvorsitzenden für das Geschäftsjahr 2019/2020 werden vorgeschlagen: Ausschuss für Agrarpolitik und Verbraucherschutz: Staatsminister Dr. Volker Wissing (Rheinland-Pfalz). Ausschuss für Arbeit, Integration und Sozialpolitik: Staatsminister Kei Klose (Hessen). Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten (Ministerpräsident Michael Kretschmer (Sachsen). Ausschuss für Fragen der Europäischen Union: Minister Guido Wolf (Baden-Württemberg). Ausschuss für Familie und Senioren: Senatorin Sandra Scheeres (Berlin). Finanzausschuss: Minister Lutz Lienenkämper (Nordrhein-Westfalen). Ausschuss für Frauen und Jugend: Ministerin Petra Grimm-Benne (Sachsen-Anhalt). Gesundheitsausschuss: Ministerin Monika Bachmann (Saarland). Ausschuss für Innere Angelegenheiten: Minister Hans-Joachim Grote (Schleswig-Holstein). Ausschuss für Kulturfragen: Minister Wolfgang Tiefensee (Thüringen). Rechtsausschuss: Senator Dr. Till Steffen (Hamburg). Ausschuss für Städtebau, Wohnungswesen und Raumordnung: Ministerin Kathrin Schneider (Brandenburg). Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit: Minister Olaf Lies (Niedersachsen). Verkehrsausschuss: Bürgermeisterin Dr. Maike Schaefer (Bremen). Ausschuss für Verteidigung: Minister Lorenz Caffier (Mecklenburg-Vorpommern). Wirtschaftsausschuss: Staatsminister Hubert Aiwanger (Bayern).  

Schlagwörter

Ausschussvorsitzender

Vorgangsablauf