Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 19-252532]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
19. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Änderung des Erdölbevorratungsgesetzes  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XIX/155
GESTA-Ordnungsnummer:
E020  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 399/19 (bes.eilbed.))
Nein , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 399/19 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 19/13445 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 19/14845 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Beratung:  BT-PlPr 19/115 , S. 14025D - 14027D
1. Durchgang:  BR-PlPr 981 , S. 464 - 464
2. Beratung:  BT-PlPr 19/124 , S. 15341B - 15341C
3. Beratung:  BT-PlPr 19/124 , S. 15341C
2. Durchgang:  BR-PlPr 983 , S. 588 - 589
Verkündung:
Gesetz vom 09.12.2019 - Bundesgesetzblatt Teil I 2019 Nr. 46 12.12.2019 S. 2101
Inkrafttreten:
01.01.2020
Sachgebiete:
Wirtschaft ;
Energie

Inhalt

Umsetzung von EU-Vorgaben zum Zeitraum sowie zur Bemessung der Höhe der Bevorratungspflicht;
Änderung und Einfügung versch. §§ Erdölbevorratungsgesetz

Bezug: Durchführungsrichtlinie (EU) 2018/1581 vom 19. Oktober 2018 zur Änderung der Richtlinie 2009/119/EG des Rates in Bezug auf die Methoden zur Berechnung der Bevorratungsverpflichtungen (ABl. L 263, 22.10.2018, S. 57)  

Schlagwörter

Erdölbevorratung ; Erdölbevorratungsgesetz ; Innerstaatliche Umsetzung von EU-Recht; Richtlinie der EU

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (federführend)
 
30.08.2019 - BR-Drucksache 399/19
Ausschüsse:
Wirtschaftsausschuss (federführend), Ausschuss für Innere Angelegenheiten
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (federführend)
 
23.09.2019 - BT-Drucksache 19/13445
BT -
1. Beratung
 
26.09.2019 - BT-Plenarprotokoll 19/115, S. 14025D - 14027D
Beschluss:
S. 14027D - Überweisung (19/13445)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Wirtschaft und Energie (federführend)
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
27.09.2019 - BR-Drucksache 399/1/19
 
Änderungsvorschläge - Wi: zus. Stellungnahme 
BR -
1. Durchgang
 
11.10.2019 - BR-Plenarprotokoll 981, TOP 33, S. 464 - 464
Beschluss:
S. 464 - Stellungnahme: Änderungsvorschläge (399/19), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
11.10.2019 - BR-Drucksache 399/19(B)
BT -
Unterrichtung über Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg, Urheber: Bundesregierung
 
30.10.2019 - BT-Drucksache 19/14622
BT -
Nachträgliche Überweisung
 
06.11.2019 - BT-Plenarprotokoll 19/123, S. 15225A - 15225B
Beschluss:
S. 15225B - Überweisung (19/14622)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Wirtschaft und Energie (federführend)
 
Nachträgliche Überweisung der Stellungnahme BR und Gegenäußerung der BRg 
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Wirtschaft und Energie
 
06.11.2019 - BT-Drucksache 19/14845
 
Dr. Andreas Lenz, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage 
BT -
2. Beratung
 
07.11.2019 - BT-Plenarprotokoll 19/124, S. 15341B - 15341C
Beschluss:
S. 15341C - Annahme der Vorlage (19/13445)
 
BT -
3. Beratung
 
07.11.2019 - BT-Plenarprotokoll 19/124, S. 15341C
Beschluss:
S. 15341C - Annahme der Vorlage (19/13445)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
08.11.2019 - BR-Drucksache 563/19
Ausschüsse:
Wirtschaftsausschuss (federführend), Ausschuss für Innere Angelegenheiten
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
15.11.2019 - BR-Drucksache 563/1/19
 
Wi: kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses - In: Anrufung des Vermittlungsausschusses 
BR -
2. Durchgang
 
29.11.2019 - BR-Plenarprotokoll 983, TOP 24, S. 588 - 589
 
Christian Hirte, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Rede, S. 588
Dr. Stephan Holthoff-Pförtner, MdBR (Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales im Geschäftsbereich des Ministerpräsidenten), Nordrhein-Westfalen, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 589
Beschluss:
S. 589 - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses (563/19), gemäß Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
29.11.2019 - BR-Drucksache 563/19(B)