Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 19-248590]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
19. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur steuerlichen Förderung von Forschung und Entwicklung (Forschungszulagengesetz - FZulG)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Überwiesen  
GESTA-Ordnungsnummer:
D029  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja , laut Gesetzentwurf (Drs 242/19 (bes.eilbed.))
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 242/19 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 19/10940 (Gesetzentwurf)
Plenum:
1. Beratung:  BT-PlPr 19/107 , S. 13186B - 13194D
1. Durchgang:  BR-PlPr 979 , S. 297 - 299
Sachgebiete:
Wirtschaft ;
Wissenschaft, Forschung und Technologie ;
Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben

Inhalt

Stärkung des Unternehmens- und Innovationsstandortes Deutschland durch gezielte unternehmenssteuerliche Maßnahmen für die Tätigkeitsbereiche Grundlagenforschung, angewandte Forschung und experimentelle Entwicklung, damit Schaffung international wettbewerbsfähiger Rahmenbedingungen insbes. betr. Neuansiedlungen und Investitionsentscheidungen für kleine und mittelgroße Unternehmen;
Verordnungsermächtigungen

Bezug: Vereinbarungen im Koalitionsvertrag zur Erhöhung der Investitionen in Forschung und Entwicklung  

Schlagwörter

zuklappen Besteuerungsverfahren; Betriebsansiedlung; Forschungsfinanzierung; Forschungspolitik ; Forschungszulagengesetz ; Innovation; Investitionsförderung; Klein- und Mittelunternehmen; Mittelstandspolitik; Regierungsprogramm; Standort Deutschland; Steuervergünstigung ; Unternehmensbesteuerung; Wettbewerb

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Finanzen (federführend)
 
23.05.2019 - BR-Drucksache 242/19
Anl. Stellungnahme der BRg zur Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend), Ausschuss für Kulturfragen, Wirtschaftsausschuss
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Finanzen (federführend)
 
17.06.2019 - BT-Drucksache 19/10940
Anl. Stellungnahme der BRg zur Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
18.06.2019 - BR-Drucksache 242/1/19
 
Stellungnahme - Fz, K: zus. Änderungsvorschläge 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Sachsen
 
25.06.2019 - BR-Drucksache 242/2/19
 
Stellungnahme 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Sachsen
 
25.06.2019 - BR-Drucksache 242/3/19
 
Stellungnahme 
BT -
1. Beratung
 
27.06.2019 - BT-Plenarprotokoll 19/107, S. 13186B - 13194D
 
Bettina Hagedorn, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Finanzen, Rede, S. 13186C
Dr. Götz Frömming, MdB, AfD, Rede, S. 13187B
Dr. Michael Meister, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Bildung und Forschung, Rede, S. 13188B
Katja Hessel, MdB, FDP, Rede, S. 13189B
Dr. Petra Sitte, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 13190B
Kerstin Andreae, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 13191A
Lothar Binding (Heidelberg), MdB, SPD, Rede, S. 13192A
Dr. Thomas de Maizière, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 13193A
Dr. h. c. (Univ Kyiv) Hans Michelbach, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 13194A
Beschluss:
S. 13194D - Überweisung (19/10940)
 
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend), Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, Ausschuss für Wirtschaft und Energie, Haushaltsausschuss, Haushaltsausschussgemäß § 96 Geschäftsordnung BT
BR -
1. Durchgang
 
28.06.2019 - BR-Plenarprotokoll 979, TOP 30, S. 297 - 299
 
Bettina Hagedorn, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Finanzen, Rede, S. 297
Dr. Bernd Buchholz, MdBR (Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus), Schleswig-Holstein, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 298
Reinhold Hilbers, MdBR (Finanzminister), Niedersachsen, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 298
Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, MdBR (Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau), Baden-Württemberg, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 298
Dilek Kalayci, MdBR (Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung), Berlin, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 298
Prof. Dr. Armin Willingmann, MdBR (Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung), Sachsen-Anhalt, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 298
Beschluss:
S. 299 - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (242/19), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
28.06.2019 - BR-Drucksache 242/19(B)
BT -
Unterrichtung über Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg, Urheber: Bundesregierung
 
17.07.2019 - BT-Drucksache 19/11728
BT -
Nachträgliche Überweisung, Urheber: Bundestag
 
12.09.2019 - BT-Drucksache 19/13175
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend), Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, Ausschuss für Wirtschaft und Energie, Haushaltsausschuss
 
Nachträgliche Überweisung der Stellungnahme BR und Gegenäußerung der BRg gem. § 80 Abs. 3 Geschäftsordnung BT