Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 19-245886]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
19. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Drittes Gesetz zur Änderung des Staatsangehörigkeitsgesetzes  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XIX/114
GESTA-Ordnungsnummer:
B051  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 154/19 (bes.eilbed.))
Nein , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 154/19 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 19/9736 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 19/11083 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Beratung:  BT-PlPr 19/101 , S. 12274D - 12282C
1. Durchgang:  BR-PlPr 977 , S. 194 - 195
2. Beratung:  BT-PlPr 19/107 , S. 13212D - 13223A
3. Beratung:  BT-PlPr 19/107 , S. 13223A
2. Durchgang:  BR-PlPr 979 , S. 282 - 284
Verkündung:
Gesetz vom 04.08.2019 - Bundesgesetzblatt Teil I 2019 Nr. 29 08.08.2019 S. 1124
Inkrafttreten:
09.08.2019
Sachgebiete:
Recht ;
Innere Sicherheit

Inhalt

Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit bei Beteiligung an Kampfhandlungen einer Terrormiliz im Ausland und bei Besitz noch einer anderen Staatsangehörigkeit; Einschränkung von Grundrechten betr. Staatsangehörigkeit;
Änderung §§ 17 und 28 Staatsangehörigkeitsgesetz, Bekanntmachungserlaubnis

Beschlussempfehlung des Ausschusses: Ersetzung des Begriffs "Terrormiliz" durch "terroristische Vereinigung"; gesicherte Feststellung der Identität und Staatsangehörigkeit sowie Einordnung in die deutschen Lebensverhältnisse als Einbürgerungsvoraussetzungen (Einbürgerungsausschluss bei bestehender Mehrehe), Verlängerung der Rücknahmefrist bei rechtswidrigen Einbürgerungen von fünf auf zehn Jahre;
Zusätzliche Änderung §§ 8, 9, 10, 13 und 35 sowie erneute Änderung §§ 17 und 28 Staatsangehörigkeitsgesetz  

Schlagwörter

zuklappen Ausbürgerung; Ausländischer Kämpfer; Einbürgerung; Grundgesetz Art. 16; Identitätsfeststellung; Polygamie; Staatsangehörigkeit ; Staatsangehörigkeitsgesetz ; Terrorismus; Terrorist; Terroristische Vereinigung

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (federführend)
 
05.04.2019 - BR-Drucksache 154/19
Ausschüsse:
Ausschuss für Innere Angelegenheiten (federführend), Ausschuss für Frauen und Jugend
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (federführend)
 
29.04.2019 - BT-Drucksache 19/9736
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
02.05.2019 - BR-Drucksache 154/1/19
 
In: keine Einwendungen - FJ: Änderungsvorschläge 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Nordrhein-Westfalen
 
14.05.2019 - BR-Drucksache 154/2/19
 
Änderungsvorschläge 
BT -
1. Beratung
 
16.05.2019 - BT-Plenarprotokoll 19/101, S. 12274D - 12282C
 
Dr. Günter Krings, Parl. Staatssekr., Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Rede, S. 12275A
Dr. Christian Wirth, MdB, AfD, Rede, S. 12275D
Helge Lindh, MdB, SPD, Rede, S. 12276D
Friedrich Straetmanns, MdB, DIE LINKE, Zwischenfrage, S. 12277C
Linda Teuteberg, MdB, FDP, Rede, S. 12278C
Gökay Akbulut, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 12279B
Filiz Polat, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 12280A
Christoph de Vries, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 12281A
Michael Frieser, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 12281D
Beschluss:
S. 12282C - Überweisung (19/9736)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Inneres und Heimat (federführend), Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe, Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz
BR -
Plenarantrag, Urheber: Baden-Württemberg
 
17.05.2019 - BR-Drucksache 154/3/19
 
Stellungnahme 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Schleswig-Holstein
 
17.05.2019 - BR-Drucksache 154/4/19
 
Änderungsvorschläge 
BR -
1. Durchgang
 
17.05.2019 - BR-Plenarprotokoll 977, TOP 22, S. 194 - 195
 
Monika Heinold, MdBR (Finanzministerin), Schleswig-Holstein, Rede, S. 194
Dr. Joachim Stamp, MdBR (Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration), Nordrhein-Westfalen, Rede, S. 195
Dr. Till Steffen, Stellv. MdBR (Senator, Präses der Justizbehörde), Hamburg, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 195
Beschluss:
S. 195 - Stellungnahme: Änderungsvorschläge (154/19), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
17.05.2019 - BR-Drucksache 154/19(B)
BT -
Unterrichtung über Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg, Urheber: Bundesregierung
 
29.05.2019 - BT-Drucksache 19/10518
BT -
Nachträgliche Überweisung
 
05.06.2019 - BT-Plenarprotokoll 19/103, S. 12527A - 12527B
Beschluss:
S. 12527B - Überweisung (19/10518)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Inneres und Heimat (federführend), Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe, Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz
 
Nachträgliche Überweisung der Stellungnahme BR und Gegenäußerung der BRg 
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Inneres und Heimat
 
25.06.2019 - BT-Drucksache 19/11083
 
Ulla Jelpke, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Michael Kuffer, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Helge Lindh, MdB, SPD, Berichterstattung
Filiz Polat, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Linda Teuteberg, MdB, FDP, Berichterstattung
Dr. Christian Wirth, MdB, AfD, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung 
BT -
2. Beratung
 
27.06.2019 - BT-Plenarprotokoll 19/107, S. 13212D - 13223A
 
Michael Kuffer, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 13213A
Dr. Christian Wirth, MdB, AfD, Rede, S. 13213D
Dr. Eva Högl, MdB, SPD, Rede, S. 13214D
Gökay Akbulut, MdB, DIE LINKE, Zwischenfrage, S. 13215B
Stephan Thomae, MdB, FDP, Rede, S. 13216A
Ulla Jelpke, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 13217A
Christian Petry, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 13217D
Filiz Polat, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 13218D
Hans-Jürgen Irmer, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 13219D
Helge Lindh, MdB, SPD, Rede, S. 13220C
Philipp Amthor, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 13221D
Beschluss:
S. 13223A - Annahme in Ausschussfassung (19/9736, 19/11083)
 
BT -
3. Beratung
 
27.06.2019 - BT-Plenarprotokoll 19/107, S. 13223A
Beschluss:
S. 13223A - Annahme in Ausschussfassung (19/9736, 19/11083)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
27.06.2019 - BR-Drucksache 302/19
BR -
2. Durchgang
 
28.06.2019 - BR-Plenarprotokoll 979, TOP 61, S. 282 - 284
 
Dieter Lauinger, Stellv. MdBR (Minister für Migration, Justiz und Verbraucherschutz), Thüringen, Rede, S. 282
Thomas Strobl, MdBR (Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration), Baden-Württemberg, Rede, S. 283
Jan Philipp Albrecht, Stellv. MdBR (Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung), Schleswig-Holstein, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 284
Dr. Joachim Stamp, MdBR (Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration), Nordrhein-Westfalen, Rede, S. 284
Beschluss:
S. 284 - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses (302/19), gemäß Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
28.06.2019 - BR-Drucksache 302/19(B)