Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 19-241803]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
19. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Selbständiger Antrag von Ländern auf Entschließung  
 
Entschließung des Bundesrates: Wirksame Unterstützung der Forstbetriebe in Folge klimawandelbedingter Extremwetterereignisse  
Initiative:
Rheinland-Pfalz
 
Aktueller Stand:
Angenommen  
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 595/18 (Antrag)
Plenum:
Ausschusszuweisung:  BR-PlPr 972 , S. 445 - 445
BR-Sitzung:  BR-PlPr 974 , S. 24 - 26
Sachgebiete:
Umwelt ;
Landwirtschaft und Ernährung

Inhalt

Bedarf finanzieller Unterstützung der Forstwirtschaft aufgrund klimabedingter Waldschäden, Bundesmittel als nicht ausreichend, Forderung nach hinreichender Ausstattung einer Förderung und Ausgestaltung als Bundesprogramm, Beantragung von Hilfen aus Mitteln des Solidaritätsfonds der Europäischen Union, Prüfung eines Entrindungsgebots von infiziertem Importholz  

Schlagwörter

Bundesmittel; Extremwetter; Forstwirtschaft ; Klimawandel; Programm der Bundesregierung

Vorgangsablauf

BR -
Länderantrag, Urheber: Rheinland-Pfalz
 
21.11.2018 - BR-Drucksache 595/18
Ausschüsse:
Ausschuss für Agrarpolitik und Verbraucherschutz (federführend), Finanzausschuss, Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
BR -
Ausschusszuweisung
 
23.11.2018 - BR-Plenarprotokoll 972, TOP 66, S. 445 - 445
 
Ulrike Höfken, MdBR (Ministerin für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten), Rheinland-Pfalz, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 445
Beschluss:
S. 445 - Ausschusszuweisung (595/18)
 
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
01.02.2019 - BR-Drucksache 595/1/18
 
Annahme in geänderter Fassung 
BR -
BR-Sitzung
 
15.02.2019 - BR-Plenarprotokoll 974, TOP 12, S. 24 - 26
 
Ursula Heinen-Esser, Stellv. MdBR (Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz), Nordrhein-Westfalen, Rede, S. 24
Michael Stübgen, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Rede, S. 25
Ulrike Höfken, MdBR (Ministerin für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten), Rheinland-Pfalz, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 26
Beschluss:
S. 26 - Annahme in geänderter Fassung (595/18)
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
15.02.2019 - BR-Drucksache 595/18(B)
BR -
Unterrichtung, Urheber: Bundesregierung
 
11.07.2019 - BR-Drucksache 318/19
 
Antwort der Bundesregierung auf die Entschließung des Bundesrates in Drs 595/18 (Beschluss)