Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 19-240321]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
19. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz für schnellere Termine und bessere Versorgung (Terminservice- und Versorgungsgesetz - TSVG)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verabschiedet  
GESTA-Ordnungsnummer:
M010  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 504/18)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 504/18 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 19/6337 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 19/8351 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 972 , S. 432 - 435
1. Beratung:  BT-PlPr 19/71 , S. 8221A - 8235D
2. Beratung:  BT-PlPr 19/86 , S. 10048B - 10065A
3. Beratung:  BT-PlPr 19/86 , S. 10064B - 10064C
Sachgebiete:
Gesundheit

Inhalt

Sofortprogramm mit zahlreichen Einzelmaßnahmen zur Verbesserung der Leistungen und des gleichwertigen Zugangs zur ambulanten haus- und fachärztlichen Versorgung für gesetzlich Versicherte; Verkürzung der Wartezeiten auf Arzttermine, Erweiterung des Sprechstundenangebots und Verbesserung der Vergütung vertragsärztlicher Leistungen, Verbesserung der Versorgung in ländlichen und strukturschwachen Regionen durch Weiterentwicklung der Bedarfsplanung und Erweiterung der Förder- und Sicherstellungsinstrumente der Kassenärztlichen Vereinigungen, Erweiterung der Leistungsansprüche Versicherter in Einzelbereichen ärztlicher und zahnärztlicher Versorgung, stärkere praktische Nutzung von Digitalisierungsmöglichkeiten u.a.;
Änderung von 11 Gesetzen und 4 Rechtsverordnungen; Verordnungsermächtigungen  

Schlagwörter

zuklappen Ambulante Behandlung; Arzneimittelgesetz; Arzneimittelpreisverordnung; Arzneimittelversorgung; Arzthonorar; Ärztliche Behandlung; Ärztliche Versorgung ; Aufwendungsausgleichsgesetz; Behandlungsfehler; Bundesvertriebenengesetz; Datenschutz; Elektronische Patientenakte; Facharzt; Gesetzliche Krankenversicherung; Hausarzt; Häusliche Pflege; Kassenärztliche Vereinigung; Krankenhausfinanzierung; Krankenhausfinanzierungsgesetz; Ländlicher Raum; Medizinisches Versorgungszentrum; Medizinprodukt; Psychotherapie; Schiedsamtsverordnung; Schiedsstellenverordnung; Sozialdaten; Sozialgerichtsgesetz; Sozialgesetzbuch IV; Sozialgesetzbuch V; Sozialgesetzbuch VII; Sozialgesetzbuch XI; Strukturschwaches Gebiet; Telefonie; Telematik; Terminservice- und Versorgungsgesetz ; Transfusionsgesetz; Vertragsarzt; Zahnärztliche Behandlung; Zulassungsverordnung für Vertragsärzte; Zweites Gesetz über die Krankenversicherung der Landwirte

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Gesundheit (federführend)
 
12.10.2018 - BR-Drucksache 504/18
Ausschüsse:
Gesundheitsausschuss (federführend), Ausschuss für Kulturfragen
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
09.11.2018 - BR-Drucksache 504/1/18
 
G: u.a. Änderungsvorschläge - K: keine Einwendungen 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Baden-Württemberg
 
20.11.2018 - BR-Drucksache 504/2/18
 
Stellungnahme 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Baden-Württemberg
 
20.11.2018 - BR-Drucksache 504/3/18
 
Stellungnahme 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Sachsen
 
20.11.2018 - BR-Drucksache 504/4/18
 
Stellungnahme 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Schleswig-Holstein
 
20.11.2018 - BR-Drucksache 504/5/18
 
Änderungsvorschläge anstelle der Ziffern 24 und 25 in Drs 504/1/18 
BR -
1. Durchgang
 
23.11.2018 - BR-Plenarprotokoll 972, TOP 31, S. 432 - 435
 
Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Stellv. MdBR (Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie), Rheinland-Pfalz, Rede, S. 432
Manfred Lucha, Stellv. MdBR (Minister für Soziales und Integration), Baden-Württemberg, Rede, S. 433
Dr. Stephan Holthoff-Pförtner, MdBR (Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales im Geschäftsbereich des Ministerpräsidenten), Nordrhein-Westfalen, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 434
Beschluss:
S. 435 - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (504/18), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
23.11.2018 - BR-Drucksache 504/18(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Gesundheit (federführend)
 
07.12.2018 - BT-Drucksache 19/6337
Anl. Stellungnahme des BR
BT -
Gegenäußerung der BRg zur Stellungnahme des BR, Urheber: Bundesregierung
 
12.12.2018 - BT-Drucksache 19/6436
BT -
1. Beratung
 
13.12.2018 - BT-Plenarprotokoll 19/71, S. 8221A - 8235D
 
Jens Spahn, Bundesmin., Bundesministerium für Gesundheit, Rede, S. 8222A
Dr. Robby Schlund, MdB, AfD, Rede, S. 8223C
Dr. Karl Lauterbach, MdB, SPD, Rede, S. 8224A
Christine Aschenberg-Dugnus, MdB, FDP, Rede, S. 8225A
Dr. Achim Kessler, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 8226B
Dr. Kirsten Kappert-Gonther, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 8227C
Karin Maag, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 8229A
Detlev Spangenberg, MdB, AfD, Rede, S. 8230C
Sabine Dittmar, MdB, SPD, Rede, S. 8231B
Prof. Dr. Andrew Ullmann, MdB, FDP, Rede, S. 8232B
Erich Irlstorfer, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 8233A
Dr. Wieland Schinnenburg, MdB, FDP, Zwischenfrage, S. 8233C
Bettina Müller, MdB, SPD, Rede, S. 8234B
Alexander Krauß, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 8235A
Beschluss:
S. 8235D - Überweisung (19/6337, 19/6436)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Gesundheit (federführend), Haushaltsausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Gesundheit
 
13.03.2019 - BT-Drucksache 19/8351
 
Christine Aschenberg-Dugnus, MdB, FDP, Berichterstattung
Prof. Dr. Axel Gehrke, MdB, AfD, Berichterstattung
Dr. Kirsten Kappert-Gonther, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Dr. Achim Kessler, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Alexander Krauß, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Bettina Müller, MdB, SPD, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung 
BT -
2. Beratung
 
14.03.2019 - BT-Plenarprotokoll 19/86, S. 10048B - 10065A
 
Karin Maag, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 10049A
Prof. Dr. Axel Gehrke, MdB, AfD, Rede, S. 10050A
Dr. Karl Lauterbach, MdB, SPD, Rede, S. 10051A
Christine Aschenberg-Dugnus, MdB, FDP, Rede, S. 10052A
Dr. Achim Kessler, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 10053A
Maria Klein-Schmeink, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 10054B
Jens Spahn, Bundesmin., Bundesministerium für Gesundheit, Rede, S. 10055D
Dr. Christoph Hoffmann, MdB, FDP, Zwischenfrage, S. 10056D
Maria Klein-Schmeink, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kurzintervention, S. 10058A
Jens Spahn, Bundesmin., Bundesministerium für Gesundheit, Erwiderung, S. 10058A
Dr. Robby Schlund, MdB, AfD, Rede, S. 10058C
Sabine Dittmar, MdB, SPD, Rede, S. 10059C
Dr. Wieland Schinnenburg, MdB, FDP, Rede, S. 10060B
Stephan Pilsinger, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 10061A
Bettina Müller, MdB, SPD, Rede, S. 10062A
Alexander Krauß, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 10063A
Beschluss:
S. 10064B - Annahme in Ausschussfassung (19/6337, 19/8351)
 
BT -
3. Beratung
 
14.03.2019 - BT-Plenarprotokoll 19/86, S. 10064B - 10064C
 
Stephan Albani, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 10241D
Rudolf Henke, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 10242B
Beschluss:
S. 10064B - Annahme in Ausschussfassung (19/6337, 19/8351)