Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 19-239650]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
19. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Die Gemeinsame Organisation für die Zusammenarbeit im Bereich der Rüstung  
Initiative:
Fraktion DIE LINKE
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 19/4509 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 19/5204 (Antwort)
Sachgebiete:
Verteidigung ;
Wissenschaft, Forschung und Technologie

Inhalt

Zahl der Mitarbeiter der OCCAR seit 2010, Verwaltungsausgaben, mögliche Mitgliedschaften weiterer Staaten, Koordination multinationaler Rüstungsprogramme, Rüstungsbeschaffungsprojekte mit deutscher Beteiligung, Effizienz gegenüber nationalen Vorhaben, zeitliche und finanzielle Abweichungen einzelner Programme; Einbindung von Referaten bzw. Dienststellen im BAAINBw
(insgesamt 17 Einzelfragen)  

Schlagwörter

Beschaffung; Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr; Gemeinsame Organisation für Rüstungskooperation ; Personalausstattung; Rüstungsforschung; Rüstungskooperation ; Verwaltungsausgaben

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion DIE LINKE
 
25.09.2018 - BT-Drucksache 19/4509
 
Sevim Dagdelen, MdB, DIE LINKE, Kleine Anfrage
Heike Hänsel, MdB, DIE LINKE, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Verteidigung (federführend)
 
23.10.2018 - BT-Drucksache 19/5204