Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 19-237638]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
19. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Bericht, Gutachten, Programm  
 
Zweiundzwanzigstes Hauptgutachten der Monopolkommission
Wettbewerb 2018
 
Initiative:
Bundesregierung
 
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 333/18 (Unterrichtung)
BT-Drs 19/3300 (Unterrichtung)
Plenum:
BR-Sitzung:  BR-PlPr 994 , S. 376 - 376
Sachgebiete:
Wirtschaft

Inhalt

Aktuelle Probleme der Wettbewerbspolitik: Reformen im Vergütungssystem für die Versorgung mit Arzneimitteln durch Großhändler und Apotheken, kartellrechtliche Ausnahmeregelungen, Preisalgorithmen und Kollusion (Koordinierung zwischen Wettbewerbern); Stand und Entwicklung der Unternehmenskonzentration; kartellrechtliche Entscheidungspraxis; Konvergenz und Wettbewerb audiovisueller Medien  

Schlagwörter

Arzneimittelkosten; Audiovisuelle Medien; Elektronischer Handel; Fusionskontrolle; Gutachten; Kartellrecht; Monopolkommission ; Unternehmenskonzentration; Wettbewerb; Wettbewerbsaufsicht

Vorgangsablauf

BR -
Unterrichtung, Urheber: Bundesregierung
 
10.07.2018 - BR-Drucksache 333/18
Ausschüsse:
Wirtschaftsausschuss (federführend), Gesundheitsausschuss, Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Ausschuss für Kulturfragen, Rechtsausschuss
BT -
Unterrichtung, Urheber: Bundesregierung, Monopolkommission, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (federführend)
 
10.07.2018 - BT-Drucksache 19/3300
Anl. Methodische Erläuterungen, Übersichten zu Wertschöpfungen und Geschäftsvolumina, Untersagungen durch das Bundeskartellamt, Veröffentlichungen von im Auftrag der Monopolkommission erstellten Gutachten, Gutachten der Monopolkommission
BT -
Überweisung gemäß § 80 Abs. 3 Geschäftsordnung BT, Urheber: Bundestag
 
14.09.2018 - BT-Drucksache 19/4325
Ausschüsse:
Ausschuss für Wirtschaft und Energie (federführend), Ausschuss Digitale Agenda, Ausschuss für Arbeit und Soziales, Ausschuss für Kultur und Medien, Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz, Ausschuss für Tourismus, Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur, Sportausschuss
BT -
Unterrichtung über Stellungnahme der BRg, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (federführend)
 
13.08.2020 - BT-Drucksache 19/21640
BR -
Unterrichtung (Stellungnahme), Urheber: Bundesregierung
 
13.08.2020 - BR-Drucksache 461/20
Ausschüsse:
Wirtschaftsausschuss (federführend), Gesundheitsausschuss, Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Ausschuss für Kulturfragen, Rechtsausschuss
BT -
Überweisung gemäß § 80 Abs. 3 Geschäftsordnung BT, Urheber: Bundestag
 
11.09.2020 - BT-Drucksache 19/22346
Ausschüsse:
Ausschuss für Wirtschaft und Energie (federführend), Ausschuss Digitale Agenda, Ausschuss für Arbeit und Soziales, Ausschuss für Kultur und Medien, Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz, Ausschuss für Tourismus, Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur, Sportausschuss
 
Nachträgliche Überweisung der Gegenäußerung der BRg gem. § 80 Abs. 3 Geschäftsordnung BT 
BR -
BR-Sitzung
 
09.10.2020 - BR-Plenarprotokoll 994, TOP 999d, e, S. 376 - 376
Beschluss:
S. 376 - Kenntnisnahme gem. § 35 GO BR (333/18, 461/20), gemäß § 44 Abs. 3 GWB
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
09.10.2020 - BR-Drucksache 461/20(B)