Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 19-232167]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
19. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz über die Vorrechte, Immunitäten, Befreiungen und Erleichterungen in der Bundesrepublik Deutschland als Gaststaat internationaler Einrichtungen (Gaststaatgesetz)  
Initiative:
Nordrhein-Westfalen
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
GESTA-Ordnungsnummer:
A002  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja , laut Gesetzesantrag (Drs 49/18)
Ja , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 49/18 (Gesetzesantrag)
BT-Drs 19/1719 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 19/14100 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
BR-Sitzung:  BR-PlPr 965 , S. 52A - 52B
1. Beratung:  BT-PlPr 19/52 , S. 5462A - 5464C
2. Beratung:  BT-PlPr 19/118 , S. 14563B - 14565B
3. Beratung:  BT-PlPr 19/118 , S. 14565B
Durchgang:  BR-PlPr 982 , S. 524 - 525
Verkündung:
Gesetz vom 30.11.2019 - Bundesgesetzblatt Teil I 2019 Nr. 44 05.12.2019 S. 1929
Inkrafttreten:
06.12.2019
Sachgebiete:
Außenpolitik und internationale Beziehungen

Inhalt

Schaffung eines einheitlichen Rechtsrahmens für die Ansiedlung internationaler Organisationen und weiterer internationaler Einrichtungen (internationale Institutionen, quasizwischenstaatliche Organisationen u.a.) sowie internationaler Nichtregierungsorganisationen in Deutschland: Regelungen zu Status, Vorrechten, Immunitäten, Befreiungen und Erleichterungen; Verordnungsermächtigung

Bezug: Wiedervorlage des Gesetzesantrags auf BR-Drs 232/17 in der Fassung BR-Drs 232/17 (Beschluss) (GESTA 18. WP A003)

Beschlussempfehlung des Ausschusses:  

Schlagwörter

Diplomatische Vorrechte; Gaststaatgesetz ; Internationale Organisation; Nichtregierungsorganisation

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzesantrag, Urheber: Nordrhein-Westfalen
 
20.02.2018 - BR-Drucksache 49/18
BR -
BR-Sitzung
 
02.03.2018 - BR-Plenarprotokoll 965, TOP 19, S. 52A - 52B
Beschluss:
S. 52B - erneute Einbringung; Bestellung eines Beauftragten (49/18), gemäß Art. 76 Abs. 1 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
02.03.2018 - BR-Drucksache 49/18(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesrat
 
18.04.2018 - BT-Drucksache 19/1719
Anl. Stellungnahme der BRg
BT -
1. Beratung
 
27.09.2018 - BT-Plenarprotokoll 19/52, S. 5462A - 5464C
Beschluss:
S. 5464C - Überweisung (19/1719)
 
Ausschüsse:
Auswärtiger Ausschuss (federführend), Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union, Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz, Finanzausschuss, Ausschuss für Inneres und Heimat
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Auswärtiger Ausschuss
 
16.10.2019 - BT-Drucksache 19/14100
 
Jürgen Hardt, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Dr. Roland Hartwig, MdB, AfD, Berichterstattung
Dr. Barbara Hendricks, MdB, SPD, Berichterstattung
Ulrich Lechte, MdB, FDP, Berichterstattung
Stefan Liebich, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Omid Nouripour, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung; redaktionelle Titeländerung 
BT -
2. Beratung
 
17.10.2019 - BT-Plenarprotokoll 19/118, S. 14563B - 14565B
 
Gisela Manderla, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 14563C
Dr. Anton Friesen, MdB, AfD, Rede, S. 14564A
Katja Dörner, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 14564C
Dr. Andreas Nick, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 14632D
Dr. Barbara Hendricks, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 14633C
Ulrich Lechte, MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 14634A
Kathrin Vogler, MdB, DIE LINKE, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 14634D
Beschluss:
S. 14565B - Annahme in Ausschussfassung (19/1719 , 19/14100)
 
BT -
3. Beratung
 
17.10.2019 - BT-Plenarprotokoll 19/118, S. 14565B
Beschluss:
S. 14565B - Annahme in Ausschussfassung (19/1719, 19/14100)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
18.10.2019 - BR-Drucksache 501/19
Ausschüsse:
Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten (federführend)
BR -
Durchgang
 
08.11.2019 - BR-Plenarprotokoll 982, TOP 3, S. 524 - 525
 
Peter Biesenbach, Stellv. MdBR (Minister der Justiz), Nordrhein-Westfalen, Rede, S. 524
Beschluss:
S. 525 - Zustimmung (501/19), gemäß Art. 105 Abs. 3 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
08.11.2019 - BR-Drucksache 501/19(B)