Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 19-231814]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
19. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Verfügbarkeit der Kohlekraftwerke in der Sicherheitsbereitschaft (Kohlereserve)  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 19/686 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 19/915 (Antwort)
Sachgebiete:
Energie

Inhalt

Erfolgte Anforderungen, Vergütungen für Kraftwerksbetreiber, erforderliche Mitarbeiter, Kontrollen von Verfügbarkeit und Kohlelogistik, Angemessenheit von Hochfahrzeiten bei höheren Flexibilitätsanforderungen durch steigenden Anteil erneuerbarer Energien, mögliche Minderung der volkswirtschaftlichen Kosteneffektivität, Probleme winterlichen Kohletransports, Löschung von CO2-Emissionsberechtigungen, Verringerung wirtschaftlicher und kommunaler Negativauswirkungen
(insgesamt 12 Einzelfragen)  

Schlagwörter

Elektrizitätseinspeisung ; Elektrizitätserzeugung; Elektrizitätswirtschaft; Emissionshandel; Energiepolitik; Energieversorgung; Energiewende; Erneuerbare Energie; Kohlekraftwerk ; Strompreis

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
01.02.2018 - BT-Drucksache 19/686
 
Oliver Krischer, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
Annalena Baerbock, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (federführend)
 
26.02.2018 - BT-Drucksache 19/915