Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 19-231770]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
19. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Medikationsplan gemäß § 31a SGB V - Erfahrungen und Fortentwicklung  
Initiative:
Fraktion der FDP
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 19/639 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 19/849 (Antwort)
Sachgebiete:
Gesundheit ;
Medien, Kommunikation und Informationstechnik

Inhalt

Arzneimittelinteraktionen, diesbzgl. Gesundheitsschäden und entspr. Kosten; Funktionsfähigkeit des Medikationsplans, Erstellung und Aktualisierung des Plans, Umsetzungskosten der GKV, Verbesserung der medizinischen Compliance, elektronische Variante, Vergütung und Haftungsrisiko für Leistungserbringer
(insgesamt 12 Einzelfragen)  

Schlagwörter

Arzneimittelschaden; Arzneimittelsicherheit ; Elektronische Gesundheitskarte; Haftung

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion der FDP
 
05.02.2018 - BT-Drucksache 19/639
 
Prof. Dr. Andrew Ullmann, MdB, FDP, Kleine Anfrage
Christine Aschenberg-Dugnus, MdB, FDP, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Gesundheit (federführend)
 
21.02.2018 - BT-Drucksache 19/849