Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-84556]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Garantien Deutschlands im Rahmen der Austragung der Fußball-Europameisterschaft 2020  
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/13696 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

Welche Garantien wurden der UEFA im Rahmen der Austragung der Fußballeuropameisterschaft der Männer 2020, die anteilig auch mit dem Stadion in München in Deutschland ausgetragen werden wird, durch die Bundesregierung bzw. nach Kenntnis der Bundesregierung durch das Land Bayern oder die Stadt München gegeben, und hält die Bundesregierung eine Regelung wie § 50 Absatz 4 des Einkommensteuergesetzes für bedenklich, die einzelnen Veranstaltern oder Organisationen auf Grundlage eines besonderen öffentlichen Interesses Steuererleichterungen gewährt, während die Öffentlichkeit selbst nicht erfahren darf, wer davon in welchem Umfang profitiert (vgl. Antwort der Bundesregierung zu Frage 5b der Kleinen Anfrage der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN auf Bundestagsdrucksache 18/13672)?  

Schlagwörter

Bayern; Fußball; Fußballeuropameisterschaft ; München; Steuervergünstigung

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
23.10.2017 - BT-Drucksache 18/13696, Nr. 32
 
Özcan Mutlu, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Frage
Hans-Georg Engelke, Staatssekr., Bundesministerium des Innern, Antwort