Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-84416]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Teilnahme von nicht-anforderungsberechtigtem Personal an Aus- und Weiterbildungsflügen der Flugbereitschaft des BMVg  
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/13667 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

Inwiefern fanden in den letzten vier Jahren Aus- und Weiterbildungsflüge der Flugbereitschaft des Bundesministeriums der Verteidigung (BMVg) statt, bei denen nicht anforderungsberechtigtes Personal der Bundeswehr an Bord war (bitte nach Datum, Flugstrecke, jenseits der Besatzung mitfliegendem Personal und Begründung für deren Mitflug aufschlüsseln), und welche Notwendigkeit gab es für die jeweiligen Aus- und Weiterbildungsflüge vor dem Hintergrund der Aus- und Weiterbildungsbedürfnisse der jeweiligen Besatzung, im Besonderen bei Flügen zu Destinationen im Ausland?

Welche Dienstposten und Personen sind mit der Planung, Genehmigung und der Dienstaufsicht über die Durchführung von Aus- und Weiterbildungsflügen der Flugbereitschaft betraut, und inwiefern prüft das Bundesministerium der Verteidigung etwaige Schadenersatzansprüche gegenüber diesen oder weiteren Personen im Zusammenhang mit der scheinbar bestehenden Praxis Aus- und Weiterbildungsflüge der Flugbereitschaft auch so zu planen, dass Flugstrecken auf Wunsch von nicht anforderungsberechtigten Personen durchgeführt werden (vgl. Berliner Morgenpost vom 15. September 2017)?  

Schlagwörter

Flugbereitschaft BMVg ; Flugpersonal; Luftwaffe

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
06.10.2017 - BT-Drucksache 18/13667, Nr. 32, 33
 
Dr. Tobias Lindner, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Frage
Dr. Ralf Brauksiepe, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Verteidigung, Antwort