Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-84404]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Teilnehmer eines Treffens zur Auslotung von Möglichkeiten des Zugangs zu verschlüsselten Telekommunikationsinhalten im Zuge der Strafverfolgung  
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/13667 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

Wer nahm nach Kenntnis der Bundesregierung an einem Treffen teil, das nach meiner Kenntnis am 18. September 2017 bei der Polizeiagentur Europol stattfand und Möglichkeiten erörterte, wie Strafverfolgungsbehörden im Bedarfsfall Zugang zu verschlüsselten Telekommunikationsinhalten gewährt werden könnte (bitte die teilnehmenden Firmen und Behörden benennen), und welche Lösungen für das Brechen, Nutzlosmachen oder Umgehen von Verschlüsselung wurden dort behandelt?  

Schlagwörter

Kryptologie; Strafverfolgung; Telekommunikationsüberwachung

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
06.10.2017 - BT-Drucksache 18/13667, Nr. 20
 
Kathrin Vogler, MdB, DIE LINKE, Frage
Dr. Emily Haber, Staatssekr., Bundesministerium des Innern, Antwort