Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-84084]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Position der Bundesregierung zu Tötungs- und Bejagungsarten von Füchsen  
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/13307 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

Wie beurteilt die Bundesregierung die verschiedenen gängigen Tötungs- und Bejagungsarten von Füchsen im Hinblick auf die Bestimmungen des Tierschutzgesetzes sowie des Staatsziels Tierschutz im Grundgesetz (bitte Angabe insbesondere bezüglich der Baujagd sowie der Ausbildung von Jagdhunden an lebenden Tieren vor allem für die Wasserarbeit an flugunfähig gemachten Enten und für die Baujagd an Füchsen in sogenannten Schliefenanlagen), und inwiefern sieht die Bundesregierung Novellierungsbedarf beim Bundesjagdgesetz durch die Aufnahme des Staatsziels Tierschutz im Jahr 2002 ins Grundgesetz?  

Schlagwörter

Fuchs ; Jagd

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
11.08.2017 - BT-Drucksache 18/13307, Nr. 35
 
Nicole Maisch, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Frage
Dr. Maria Flachsbarth, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Antwort