Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-84048]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Wiedereröffnung der Schleuse Plötzensee am Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal  
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/13467 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

Wann wird die Schleuse Plötzensee am Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal, die nach Medienberichten im rbb (www.rbb-online.de/panorama/beitrag/av7/schleuse-ploetzensee.html) wegen Personalmangel und ausstehender Investitionen seit dem 17. August 2017 geschlossen ist (bitte unter Angabe der von der Schließung betroffenen Schiffe sowie zur Planung von Interimslösungen wie der Abordnung von Personal) wieder geöffnet, und welche Auffassung vertritt die Bundesregierung zu der Ursache der Schließung (bitte unter Angabe der dort vorgesehenen und der bereits umgesetzten Investitionen sowie der dort vor der Reform der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes und der heute vorhandenen Planstellen)?  

Schlagwörter

Kanal; Schleuse

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
01.09.2017 - BT-Drucksache 18/13467, Nr. 65
 
Swen Schulz (Spandau), MdB, SPD, Frage
Enak Ferlemann, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Antwort