Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-83998]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Personalmanagement des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge  
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/13467 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

Wie erklärt die Bundesregierung das derzeitige Personalmanagement des Bundesamtes für Mi- gration und Flüchtlinge, wo einerseits seit dem 18. August 2017 ein internes Entfristungskonzept für einige der derzeit befristet Beschäftigten aufgelegt wurde, andererseits extern etliche Stellen neu befristet auf zwei Jahre ausgeschrieben sind (www.bva.bund.de/SharedDocs/Downloads/DE/DLZ/Personaldienstleistungen/BAMF_2017_379_31082017%20verschiedene%20Orte.pdf;jsessionid=FAFAB160258896F9241D7A2C0FD65BAA.1_cid370?__blob=publicationFile&v=5), im Lichte der Qualitätssicherung, nach der das Wissen von erfahrenen Beschäftigten erhalten bleiben sollte?  

Schlagwörter

Befristetes Arbeitsverhältnis; Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ; Personalführung

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
01.09.2017 - BT-Drucksache 18/13467, Nr. 12
 
Irene Mihalic, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Frage
Klaus Vitt, Staatssekr., Bundesministerium des Innern, Antwort