Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-83766]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Einweihung eines Gedenksteins zur Bombardierung der Stadt Gernika im Jahr 1937 auf dem Militärflugplatz Wunstorf  
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/13338 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

Welche Informationen hat die Bundesregierung über die geplante Einweihung eines Gedenksteins mit Bezug zur Bombardierung der baskischen Stadt Gernika (spanisch Guernica) im Jahr 1937 auf dem Militärareal des Transportgeschwaders 62 in Wunstorf oder anderen Liegenschaften der Bundeswehr (Hintergrund der Initiative, Datum der Einweihung, geplanter Ablauf, Gäste), und in welcher Form wird in diesem Zusammenhang die historische Verantwortung Deutschlands für die Bombardierung Gernikas thematisiert werden?  

Schlagwörter

Gedenkstätte ; Guernica; Luftangriff; Militärflugplatz; Wunstorf

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
18.08.2017 - BT-Drucksache 18/13338, Nr. 36
 
Dr. Diether Dehm, MdB, DIE LINKE, Frage
Dr. Ralf Brauksiepe, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Verteidigung, Antwort