Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-83753]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Ausgaben für Bundesfernstraßen nach Bundesländern  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/13416 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 18/13567 (Antwort)
Sachgebiete:
Verkehr

Inhalt

Bundesfernstraßen in Kilometern, Gesamtbudget für 2006 bis 2016 sowie Planung für das Haushaltsjahr 2017 in den einzelnen Bundesländern, Vorteile für die Länder aus dem Sonderprogramm Brückenmodernisierung, dem Investitionshochlauf/Investitionsprogramm Bundesfernstraßen und Spatenstichen/Sanierungen im Rahmen von Öffentlich Privaten Partnerschaften, Anwesenheit von Bundesminister Dobrindt bei Spatenstichen für Aus- und Neubau 2014 bis 2017
(insgesamt 7 Einzelfragen)  

Schlagwörter

zuklappen Baukosten; Baumaßnahme; Bausanierung; Bauvorhaben; Brücke; Bundesfernstraße ; Bundeshaushalt; Bundesminister; Bundesmittel; Dobrindt, Alexander; Investitionsförderung; Länder der Bundesrepublik Deutschland; Programm der Bundesregierung; Public Private Partnership; Straßenbau; Straßenbaufinanzierung ; Straßenunterhaltung; Verkehrsinvestition

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
24.08.2017 - BT-Drucksache 18/13416
 
Oliver Krischer, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
Matthias Gastel, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (federführend)
 
13.09.2017 - BT-Drucksache 18/13567