Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-83752]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Ausbau der Breitbandversorgung in Sachsen  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/13415 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 18/13623 (Antwort)
Sachgebiete:
Medien, Kommunikation und Informationstechnik

Inhalt

Aufschlüsselung nach Datenübertragungsraten: Haushalte mit schnellen Internetzugängen und leitungsgebundenen Breitbandanschlüssen (nach Landkreisen sowie städtischem, halbstädtischem und ländlichem Raum), leitungsgebundene Breitbandversorgung in sächsischen Gemeinden mit festnetzbasierter Technologie, Abdeckung durch drahtloses Internet auf LTE-Basis (Long Term Evolution), verfügbare Bandbreiten; Breitbandzugang durch Glasfasertechnologie, Durchschnittsversorgung im Bundesgebiet, Abruf von Fördermitteln aus dem Bundesförderprogramm u.a. Fördertöpfen
(insgesamt 10 Einzelfragen)  

Schlagwörter

zuklappen Breitbandkommunikation ; Bundesmittel; Gemeinde; Glasfasernetz; Internet; Kreis; Länder der Bundesrepublik Deutschland; Mobilfunk; Netzzugang; Privathaushalt; Programm der Bundesregierung; Sachsen; Telefonnetz; Telekommunikationsdienst

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
21.08.2017 - BT-Drucksache 18/13415
 
Stephan Kühn (Dresden), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
Tabea Rößner, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (federführend)
 
22.09.2017 - BT-Drucksache 18/13623