Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-83634]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Vereinbarungen des "Nationalen Forums Diesel": Fahrzeugumrüstungen mittels Software-Updates und Auswirkungen auf die Luftqualität  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/13339 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 18/13668 (Antwort)
Sachgebiete:
Umwelt ;
Verkehr

Inhalt

Umrüstungen und Auswirkungen: Verteilung der Fahrzeuge auf einzelne Hersteller, derzeitiger Stand bzw. Reduzierung der NOx-Emissionen, Fahrverbote aufgrund nicht eingehaltener Grenzwerte; Freigaben und Durchführung der Updates: Kriterien des Kraftfahrt-Bundesamts, Personalausstattung, Testbedingungen auf dem Rollenprüfstand, angewendete Tests und Verfahren, Wirksamkeit der Updates, Kosten für die Hersteller, AdBlue-Mehrverbrauch, Zusage betr. optimaler Funktion des SCR-Katalysators; Durchführung der Maßnahmen und Fortsetzung des Nationalen Forums: Sitzungsturnus, Termine der Expertengruppen-Treffen, Evaluierung
(insgesamt 48 Einzelfragen)  

Schlagwörter

zuklappen Abgaskatalysator; Abgasreinigung; Abgasuntersuchung; Ad-Blue; Dieselmotor; Evaluation; Fahrverbot; Grenzwert; Kfz-Abgas ; Kohlendioxid; Kraftfahrt-Bundesamt; Kraftfahrzeug; Kraftfahrzeugindustrie; Kraftfahrzeugtechnik; Luftverunreinigung; Nationales Forum Diesel ; Personalausstattung; Rückruf von Produkten; Software; Stickoxide; Volkswagen

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
11.08.2017 - BT-Drucksache 18/13339
 
Stephan Kühn (Dresden), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
Oliver Krischer, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (federführend)
 
09.10.2017 - BT-Drucksache 18/13668