Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-83483]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Pläne der Bundesregierung zur Einrichtung und Unterstützung einer Brancheninitiative Milch und Konsequenzen aus dem Sachstandsbericht des Bundeskartellamtes  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/13315 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 18/13433 (Antwort)
Sachgebiete:
Landwirtschaft und Ernährung

Inhalt

Gespräche des BMEL zum Milchmarkt mit Vertretern von Molkereien, Milch-Erzeugergemeinschaften, Branchenverbänden und Mitgliedern sowie der Gewerkschaft NGG, Eingaben und Schriftwechsel, Folgen nachträglicher Milchpreisfestsetzung, Unterstützung moderner Lieferbeziehungen, Anteil des Mengenzuwachses an der Milchkrise, Maßnahmen zur ausreichenden Wertschöpfung aus der Milch, zum Schutz der Milcherzeuger gegen Krisen (neben Exportförderung) sowie für die Qualitätsstrategie, Unterstützung der Interessengemeinschaft Genossenschaftliche Milcherzeugung
(insgesamt 26 Einzelfragen)  

Schlagwörter

zuklappen Außenhandelsförderung; Bericht; Bundeskartellamt; Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft; Erzeugergemeinschaft; Gemeinsame Marktorganisation; Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten; Informationsaustausch; Milch; Milchmarktordnung; Milchpreis ; Milchwirtschaft; Mitgliedschaft; Petition; Qualitätssicherung; Wertschöpfung; Wirtschaftsverband

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
08.08.2017 - BT-Drucksache 18/13315
 
Friedrich Ostendorff, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
Harald Ebner, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (federführend)
 
29.08.2017 - BT-Drucksache 18/13433